Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Pilzkörper



Der Pilzkörper ist eine prominente anatomische Struktur im Gehirn von Insekten und anderen Arthropoden. Er gliedert sich in Calyx (Kelch), Pedunculus (Stiel) und (meist mehrere) Loben. Der Pilzkörper ist der Sitz von höheren integrativen Leistungen wie Lernen und Gedächtnis und besteht aus zahlreichen (50.000 in Wanderheuschrecke) parallel angeordneten so genannten Kenyon-Zellen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Pilzkörper aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.