Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Max Borst



Max Borst (* 19. November 1869 in Würzburg; † 19. Oktober 1946 in Murnau am Staffelsee; eigentlich: Maximilian Borst) war ein deutscher Pathologe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Sein Medizinstudium an der Universität Würzburg schloss er 1892 mit einer Promotion über kongenitale Hüftluxation ab. Seine Habilitation erfolgte 1897 mit einer Arbeit „über das Verhalten der Endothelien bei der akuten und chronischen Entzündung“.

Borst war Professor für Pathologie in Köln und Göttingen. Er wurde 1906 Nachfolger seines Lehrers Eduard von Rindfleisch in Würzburg. Ab 1910 lehrte er in München.

Werke

  • Die Lehre von den Geschwülsten, 1902
  • Allgemeine Pathologie der malignen Geschwülste. Leipzig: Hirzel, 1924
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Max_Borst aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.