Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Leuprorelin



Steckbrief
Name (INN) Leuprorelin
Wirkungsgruppe

Antiandrogene

Handelsnamen
  • Eligard®
  • Enantone®
Klassifikation
ATC-Code L02AE02
CAS-Nummer 53714-56-0
Verschreibungspflichtig: Ja

Ähnliche Arzneistoffe suchen

Fachinformation (Leuprorelin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name:
Summenformel C59H84N16O12
Molare Masse 1209,4 g/mol

Leuprorelin ist ein GnRH-Analogon, das zur künstlichen Absenkung des Testosteronspiegels im Blut verwendet wird.

Indikation

Leuprorelin wird unter anderem eingesetzt bei

  • der Behandling von Myomen der Gebärmutter,
  • der Therapie von Brustkrebs,
  • Endometriose,
  • der Therapie des metastasierten Prostatakrebses,
  • durch die Hemmung der Geschlechtshormone bietet sich die Behandlung Sexualtriebtätern an.

Struktur

Leuprorelin ist ein Peptid aus 9 Aminosäuren.[1]

Quellen

  1. GenScript Onlinekatalog abgerufen am 13. Juni 2007
Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Leuprorelin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.