Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Laus




Als Laus wird meistens ein kleines Insekt bezeichnet. Es gibt kein Taxon namens Läuse, vielmehr bezeichnet der Begriff eine Vielzahl nicht miteinander verwandter Tiergruppen. Vor allem werden als Läuse bezeichnet:

Ferner gibt es:

  • Staubläuse
  • Bodenläuse
  • Fischläuse, die aber zu den Krebstieren gehören
  • Walläuse, ebenfalls Krebstiere, gehören zu den Flohkrebsen
  • Bienenläuse, zu den Zweiflüglern (Fliegen) gehörend
  • Algenläuse, Vertreter der Kieselalgen
  • Der Begriff Steinlaus bezeichnet eine fiktive Lausart, die von dem Komiker Loriot erfunden wurde.

Da die allgemein bekannten meisten Läuse parasitisch sind, wurde der Name auch auf andere parasitisch oder halbparasitisch lebende Organismen übertragen, etwa

  • Läusekraut, halbparasitischer Rachenblütler
  • Lausfliegen

Der Lausbube oder andere Varianten dieser Bezeichnung für einen frechen Jungen stammen nicht von dem Namen des Insekts ab.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Laus aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.