Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Laktatleistungsdiagnostik



Die Laktatleistungsdiagnostik ist eine Methode in der Sportmedizin, um die individuelle Leistungsfähigkeit zu ermitteln. Insbesondere in Ausdauersportarten stellt sie ein wichtiges Instrument zur Optimierung des Trainings dar und ermöglicht damit eine Leistungssteigerung durch indviduelle Anpassung des Trainings.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Der Laktatleistungstest wird als Stufentest durchgeführt. Es werden Stufen definiert (entweder Zeit- oder Leistungsstufen), nach deren Absolvierung jeweils der Laktatwert im Blut festgestellt wird. Durch die graphische Darstellung dieser Laktatwerte können wichtige Marker des Stoffwechsels bestimmt werden, insbesondere die aerobe bzw. anaeroben Schwelle. Durchgeführt werden diese Test durch Sportmediziner, z.T. auch in Fitnesstudios. Zur Einhaltung eines hohen Standarts dieser Untersuchung wurde in Deutschland eine Zertifizierung durch die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention (Deutscher Sportärztebund) e.V. [1] eingeführt. Dadurch ist garantiert, daß es sich um qualifizierte Sportärzte handelt und die Auswertung der erhaltenen Laktatkurven nicht nur durch Computerprogramme, sondern auch mit dem nötigen Hintergrundwissen erfolgt.

Die Testdurchführung der Laktatleistungsdiagnostik kann als Feldtest oder unter Laborbedingungen erfolgen. Unter Laborbedingungen ist dies zum Beispiel problemlos auf einem Laufband, einem Fahrradergometer, aber auch mit einem Ruderergometer möglich. Da der Test möglichst Sportart-spezifisch durchgeführt werden sollte, werden auch spezielle Ergometer unter Laborbedingungen, wie z.B. Kanu-Ergometer eingesetzt. Bei einem Feldtest werden die Teststufen in der jeweiligen Sportart definiert durchgeführt. So können z.B. auch Schwimmer ideal getestet werden.

Sinnvoll ist die Laktatleistungsdiagnostik aber nicht nur im Hochleistungssport, sondern auch für alle Sportwiedereinsteiger bis hin zu den ambitionierten Freizeitsportlern. Hier sind vor allem Sportarten wie das Laufen (Halbmarathon, Marathon), Triathlon oder Langlauf an erster Stelle zu nennen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Laktatleistungsdiagnostik aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.