Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

LOEC



In der Toxikologie ist LOEC/LOEL (Lowest Observed Effect Concentration/Level) ein toxikologischer Endpunkt in der Toxizitätsbestimmung um die Toxizität einer Substanz anzugeben. Die geringste Konzentration bzw. Dosis eines Toxins die eine statistisch messbare Wirkung auf den untersuchten Organismus zeigt.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Siehe auch: NOEL

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel LOEC aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.