Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Kokzidiose



Als Kokzidiose bezeichnet man Erkrankungen durch Einzeller, den sogenannten Kokzidien (Klasse Sporozoen). Sie gehören zu den Protozoeninfektionen. Die Kokzidien befallen vor allem den Darm, bei einigen Tieren auch Leber und Niere. Kokzidiosen spielen bei verschiedenen Haustieren eine größere Rolle als Jungtiererkrankung.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Wirtschaftlich bedeutsam sind:

Weitere Kokzidiosen:

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Kokzidiose aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.