Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Killerzelle



Als Killerzellen werden Zellen des Immunsystems bezeichnet, die veränderte Körperzellen - von Krankheitserregern befallene Zellen oder Krebszellen - erkennen und deren Tod herbeiführen. Dabei handelt es sich entweder um cytotoxische T-Zellen oder um natürliche Killerzellen. Beide Zelltypen verwenden ähnliche Mechanismen, erkennen aber die veränderten Körperzellen anhand gänzlich anderer Merkmale.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Killerzelle aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.