Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Heinrich von Bamberger



Heinrich von Bamberger (* 27. Dezember 1822 in Zwornarka bei Prag; † 9. November 1888 in Wien) war ein österreichischer Pathologe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Bamberger studierte an der Universität Wien Medizin, wo er 1847 promovierte. Anschließend arbeitete er in Prag. Von 1851 bis 1854 war er Assistent bei Johann von Oppolzer in Wien.

Bamberger wurde 1854 Professor an der Universität Würzburg und 1872 Universitätsprofessor in Wien.

1887 gründete er mit Ernst Fuchs die „Wiener klinische Wochenschrift“.

Werke

  • Lehrbuch der Krankheiten des Herzens. Braumüller, Wien 1857.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Heinrich_von_Bamberger aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.