Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Guidelines International Network



Das Guidelines International Network (G-I-N) ist eine weltweite Vereinigung von Organisationen, Wissenschaftlern und Ärzten, die sich die Entwicklung, Verbreitung und Anwendung medizinischer Leitlinien unter Berücksichtigung der Evidenzbasierten Medizin zum Ziel gesetzt haben.
G-I-N wurde 2002 als gemeinnütziger Verein (Charity) nach schottischem Recht gegründet. Derzeit (Ende 2006) sind 70 Institutionen aus 34 Ländern - inklusive der WHO - Mitglied des Netzwerks. G-I-N unterhält mit der "International Guideline Library" die weltweit größte Datenbank medizinischer Leitlinien. Die Geschäftsstelle des Netzwerks ist beim Ärztlichen Zentrum für Qualität in der Medizin in Berlin angesiedelt.

Quellen

  • G. Ollenschläger, C. Marshall, S. Qureshi et al: Improving the quality of health care: using international collaboration to inform guideline programmes by founding the Guidelines International Network (G-I-N). Qual Saf Health Care 2004;13:455-460
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Guidelines_International_Network aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.