Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Fitnessfunktion



Eine Fitnessfunktion in genetischen Algorithmen ist eine Funktion, die Individuen eine Fitness zuordnet, also einen Wert, wie gut ein jedes Individuum mit seiner Umwelt zurecht kommt und damit, wie erfolgreich es sein soll, sein Genom weiterzugeben.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Ist die Umwelt bei einem genetischen Algorithmus statisch, dann ist normalerweise die Fitnessfunktion der Wertelandschaft gleich.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fitnessfunktion aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.