Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Fall-Kontroll-Studie



Eine Fall-Kontroll-Studie ist eine Form der klinischen Studie in der Medizin. Es handelt sich um eine retrospektive Untersuchung einer Stichprobe, die aus erkrankten Personen besteht (Fall), und einer Stichprobe, die aus gesunden Personen besteht (Kontrolle). Bei beiden Gruppen wird nun ermittelt, ob in der Vergangenheit eine Exposition gegenüber potentiellen Risikofaktoren vorlag. Findet sich ein signifikanter Unterschied zwischen beiden Gruppen, kann man davon ausgehen, dass eine Korrelation zwischen Risikofaktor und Erkrankung vorliegt. Keinesfalls kann man allerdings auf eine Ursache-Wirkungs-Beziehung schließen.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Fall-Kontroll-Studie aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.