Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Estramustin



Steckbrief
Name (INN) Estramustin
Wirkungsgruppe

Zytostatikum

Handelsnamen

Estracyt® (A),(CH), Cellmustin® (D),

Klassifikation
ATC-Code L01XX11
CAS-Nummer 2998-57-4
Verschreibungspflichtig: Ja

Ähnliche Arzneistoffe suchen

Fachinformation (Estramustin)
Chemische Eigenschaften

IUPAC-Name: 17beta-Hydroxyestra-1,3,5(10)-trien-3-yl N,N-bis(2-chlorethyl)carbamat
Summenformel C23H31Cl2NO3
Molare Masse 440,40 g·mol−1

Estramustin, ist ein Zytostatikum aus der Gruppe der Alkylantien (Nitrosoharnstoffe).

Inhaltsverzeichnis

Pharmakologie

Anwendung

Verwendung findet es bei der sekundären Behandlung des fortgeschrittenen Prostatakrebses.

Nebenwirkungen

Wie bei anderen Zytostatika auch leiten sich die Nebenwirkungen vor allem von den hemmenden Auswirkungen auf sich schnell teilende Körperzellen ab:

Siehe auch

Carmustin, Nimustin, Lomustin

Bitte beachten Sie den Hinweis zu Gesundheitsthemen!
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Estramustin aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.