Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Eduard Zeis



Eduard Zeis (* 1. Oktober 1807 in Dresden; † 28. Juni 1868 in Dresden) war ein deutscher Chirurg.

Leben

Zeis studierte in Leipzig, Bonn, München und wiederum Leipzig, wo er 1832 zum Doktor der Medizin promoviert wurde.

1844 wurde er ordentlicher Professor für Chirurgie an der Universität Marburg und Direktor der chirurgischen Klinik in Marburg. Ab 1850 war er in Dresden erster Oberarzt der Abteilung für äußere Krankheiten im neuen Friedrichstädter Krankenhaus.

Werke

  • Handbuch der plastischen Chirurgie (mit einem Vorwort von Johann Friedrich Dieffenbach). Berlin: G. Reimer, 1838
  • Die Literatur und Geschichte der plastischen Chirurgie (1862)

Literatur

  • Gibson T.: Eduard Zeis (1807-1868) plastic surgical bibliographer extraordinary. Br J Plast Surg. 1976 Oct;29(4):277-82.
  • Sebastian G.: 150 years of the "Handbook of Plastic Surgery"--in memory of Eduard Zeis (1807-1868). Hautarzt. 1989 Jan;40(1):45-52.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Eduard_Zeis aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.