Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Duftdrüse



Als Duftdrüsen bezeichnet man Drüsen bei Menschen und Tieren, die Duftstoffe absondern.

Diese dienen bei Tieren u. a. der Verteidigung und Abschreckung von Feinden (z. B. Stinkdrüsen beim Stinktier), der Revierabgrenzung, der Orientierung im Raum (z. B. durch Absetzen von Duftmarken), der innerartlichen Verständigung (z. B. Stockgeruch bei Bienen) oder der Anlockung des anderen Geschlechts.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Duftdrüse aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.