Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Celera Genomics



Celera Genomics ist eine US-amerikanische Firma, die im Mai 1998 von der PE Corporation (heute Applera Corporation) und Craig Venter, einem Genomforscher und Gründer des Institute for Genomic Research (TIGR), gegründet wurde. Der Name Celera leitet sich von lateinisch "celer" für "schnell" Neutrum Plural ab. Die Firma wurde gegründet, um im großen Stil durch DNA-Sequenzierungen Informationen über Genome zu sammeln und diese zu kommerzialisieren.

Die Mitarbeiter bei Celera Genomics konnten mit als erste die Verlässlichkeit der "whole genome shotgun strategy" des Sequenzierens zeigen. Kritiker betonen jedoch die manchmal mangelhafte Qualität der Sequenzen im Vergleich zu denen des Humangenomprojekts, deren langsamere Sequenzierstrategie zuverlässiger ist.

Der Aufstieg und Fall von Celera als ein ehrgeiziger Konkurrent des Humangenomprojekts ist Thema des Buches "The Genome war" von James Shreeve.

Genome, die von Celera Genomics (mit)sequenziert wurden, sind:

Prokaryoten:

Eukaryoten:

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Celera_Genomics aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.