Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Carl Gustav Bernoulli



Carl Gustav Bernoulli (* 1834 in Basel; † 1878 in San Francisco) war ein schweizerischer Arzt, Botaniker, Forschungsreisender und Archäologe aus der Gelehrtenfamilie Bernoulli. Sein offizielles botanisches Autorenkürzel lautet „Bernoulli“.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Leben und Wirken

Er begleitete (leitete?) 1877 Ausgrabungen der Maya-Ruinen von Tikal, starb auf der Rückreise nach Basel in San Francisco. Die auf dieser Expedition gesammelten Artefakte – hölzerne Tafeln mit Hieroglyphen, Türstürze aus Maya-Tempeln etc. – befinden sich heute im "Museum der Kulturen" in Basel.

Literatur

  • Viktor Hantzsch: Bernoulli, Karl Gustav. In: Allgemeine Deutsche Biographie (ADB). Bd. 46, S. 432–433.
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Carl_Gustav_Bernoulli aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.