Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Carl Bergmann



Carl Georg Lucas Christian Bergmann (* 18. Mai 1814 in Göttingen; † 30. April 1865 in Genf) war ein deutscher Anatom und Physiologe.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

1847 veröffentlichte er die Arbeit „Über die Verhältnisse der Wärmeökonomie der Tiere zu ihrer Grösse“ in den Göttinger Studien. Der Zusammenhang zwischen Wärmehaushalt und Körpergröße bei Tieren wurde nach ihm Bergmannsche Regel genannt.

Literatur

  • C. Bergmann & R. Leuckart: Anatomisch-physiologische Übersicht des Thierreichs. Stuttgart, 1852
 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Carl_Bergmann aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.