Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Blutaustauschtransfusion



Eine Blutaustauschtransfusion wird im Falle einer Rhesusunverträglichkeit in der Regel schon beim Fetus im Mutterleib durchgeführt. Dabei wird das gesamte Blut durch das Blut eines Spenders ersetzt. Heutzutage können solche Probleme jedoch weitgehend durch vorbeugende Maßnahmen bei der Mutter vermieden werden.

Siehe auch

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Blutaustauschtransfusion aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.