Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Barte (Wal)



  Als Barten bezeichnet man die vom Oberkiefer eines Bartenwals anstelle von Zähnen herabhängende Hornplatten. Mit Hilfe der meist fein gefiederten Barten seihen (filtern) Wale Plankton wie zum Beispiel Krill aus dem Meerwasser.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Barten wurden früher als Fischbein als Formgeber für Korsetts verwandt.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Barte_(Wal) aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.