Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Alec John Jeffreys



Sir Alec John Jeffreys (* 9. Januar 1950 in Luton, Bedfordshire) ist ein britischer Genetiker. Er entwickelte den genetischen Fingerabdruck.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Leben

Jeffreys studierte zunächst an der Oxford University. Seit 1977 arbeitete er dann an der Leicester University. Ihm gelang im Jahr 1985 zusammen mit Viktoria Wilson und Swee Lay Thein die Entwicklung des genetischen Fingerabdrucks. Im Jahr 1994 wurde er zum Ritter geschlagen. 1996 erhielt er den Albert Einstein World Award of Science.

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Alec_John_Jeffreys aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.