Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Aktiver Stofftransport



Im Gegensatz zu einem passiven Stoffwechsel bei dem durch Diffusion und Osmose die Stoffe und Informationen transportiert werden können, muss bei einem aktiven Stofftransport ein Transportmittel benutzt werden, welches Energie verbraucht. Diese nennt man dann Carrier. Ein häufiger Energieträger vor allem bei Pflanzen ist das Adenosintriphosphat (ATP).

Der aktive Stofftransport ist zum Beispiel dann notwendig, wenn Osmose und Diffusion nicht mehr ausreichen, um einen Stoff zu transportieren.

- primär aktiver Transport (An- und Abkoppeln des Substrates benötigt Energie)

- sekundär aktiver Transport (transportierender Stoff wird mit zurückströmenden Ionen von einem Carrier durch die Membran befördert)


Siehe auch

Membrantransport (→Passiver Transport)

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Aktiver_Stofftransport aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.