Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Adduktor



Ein Adduktor ("Hinführer") (v. lat.: adducere = hinführen, hinziehen) ist ein Muskel zum Heranziehen eines Körpergliedes. Adduktoren gehören zu der Gruppe der Skelettmuskeln. Ihre Antagonisten (Gegenspieler) sind die Abduktoren.

Weiteres empfehlenswertes Fachwissen

Beispiel: Die Muskeln der Adduktorenloge des Oberschenkels ziehen das abgespreizte Bein zurück in die Ausgangslage und die Antagonisten sind hier die Mm. glutaeus medius, minimus, tensor fasciae latae, sartorius.

Beispiele


Siehe auch: Adduktion, Anatomie des Menschen

 
Dieser Artikel basiert auf dem Artikel Adduktor aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.