My watch list
my.bionity.com  
Login  

Erzeugung von Reinstwasser/-dampf im pharmazeutischen Herstellungsbetrieb

Destillation und Reinstdampf – Teil 1

Teil 1 des Beitrages ist geprägt von den Grundlagen bei der Herstellung von pharmazeutischem Reinstdampf und WFI (Water for Injection). Basis der thermischen Verfahren ist die Verdampfung von Gereinigtem Speisewasser zu Reinstdampf. Durch eine nachfolgende Kondensation wird der erzeugte Reinstdampf zu WFI. Die Herstellung von WFI und Reinstdampf unterscheidet sich zur Herstellung von PW (Purified Water) vordergründig durch die Verbesserung der mikrobiologischen Qualität. Die verschiedenen Destillationsverfahren werden im Teil 2 des Beitrages dargestellt. Im Gegensatz zum Fallfilmverfahren eignet sich das Naturumlaufverfahren durch sein Energiereservoir besonders zur Herstellung von Reinstdampf.

Authors:   Carsten Rupprecht
Journal:   pharmind
Volume:   77
edition:   11
Year:   2015
Pages:   1660
Publication date:   01-Nov-2015
Your browser is not current. Microsoft Internet Explorer 6.0 does not support some functions on Chemie.DE