My watch list
my.bionity.com  
Login  

Die Silikonisierung von Spritzen

Trends, Methoden, Analyseverfahren

Für die Verpackung von Injektabila werden fast ausschließlich Primärverpackungen verwendet, die aus einem Glasbehälter (Karpulen, Spritzen, Fläschchen) und einem elastomeren Verschluss bestehen. Eine Ausnahme bilden hier die Ampullen.

Authors:   Bruno Reuter, Claudia Petersen
Journal:   TechnoPharm
Volume:   2
edition:   4
Year:   2012
Pages:   238
Publication date:   01-Apr-2012
Your browser is not current. Microsoft Internet Explorer 6.0 does not support some functions on Chemie.DE