My watch list
my.bionity.com  
Login  

Anforderungen an Pumpen für den Einsatz in Wasserverteilsystemen der Pharmaindustrie

Prozesssicherheit für die Life Science-Industrie

In der Pharmaindustrie hat die Qualität des in der Produktion bzw. als Teil der Rezeptur genutzten Wassers naturgemäß höchste Bedeutung. Nach Vorgabe des Europäischen Arzneibuches (European Pharmacopoeia) ist als Ausgangsmedium Trinkwasser vorgeschrieben. Daraus dann die gewünschte Wasserqualität (PW, Purified Water; HPW, Highly Purified Water; WFI, Water for Injection) gemäß Einsatz- und Verwendungszweck herzustellen, zählt zu den Standardaufgaben der Pharmatechnik. Die dazu verfügbaren Technologien wie Entgasung, Ionenaustausch, Umkehrosmose, elektrochemische Deionisierung (EDI-Technologie) sowie Ultrafiltration und Mehrkolonnendestillation sind ausgereift und in der Praxis bewährt.

Authors:   Günther Schlapp
Journal:   TechnoPharm
Volume:   3
edition:   1
Year:   2013
Pages:   46
Publication date:   01-Jan-2013
Your browser is not current. Microsoft Internet Explorer 6.0 does not support some functions on Chemie.DE