Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Biobanken: Probenlagerung für 30 Jahre bei -86ºC im Ultra-Tiefkühlschrank

Panasonic und das Projekt „Life Lines“

In Biobanken hat Probensicherheit oberste Priorität. Oft müssen Tausende potentiell unersetzliche Proben jahrelang zu Forschungszwecken gelagert werden. Da ist es beruhigend, zu wissen, dass sie in einem zuverlässigen und präzise arbeitenden Aufbewahrungssystem sicher aufgehoben sind.

Das sehen auch die Forscher des Projekts „Life Lines“ im niederländischen Groningen so. Sie haben sich für Tiefkühlgeräte von Panasonic entschieden, um ihre wertvollen  Projektproben zu lagern.

Ich war immer dafür, Ultratiefkühlgeräte von Panasonic einzusetzen“, erklärt Dr. Jacko Duker, Process Manager Lifestore des Projekts „Life Lines“. „Sie sind zuverlässig und präzise genug, um eine sichere Probenlagerung auch über einen langen Zeitraum hinweg zu gewährleisten. Das ist genau das, was wir für das Life Lines-Labor brauchen.”

Life Lines wurde 2006 als großangelegte genetische Studie zum gesunden Altern gegründet. Das Projekt erstreckt sich über drei Generationen von Teilnehmern, die den Forschern biologische Proben zur Analyse bereitstellen. Die Hälfte dieser Proben könnte – je nach Gesundheitszustand der Teilnehmer – bis zu 30 Jahre lang aufbewahrt werden. Daher waren die Zuverlässigkeit der Geräte und die Marke entscheidend bei der Auswahl der Tiefkühlgeräte.

„Bei der Auswahl wurden Produkte von vier Tiefkühlgeräteherstellern getestet, um zu prüfen, ob sie unsere Anforderungen erfüllen“, erläutert Dr. Duker. „Getestet wurde unter anderem die Temperatur an drei bis vier verschiedenen Stellen im Innern des Tiefkühlgeräts, wobei bestimmte Temperaturen in einem Bereich zwischen 84 ºC und 56 ºC vorgegeben waren. Die Tiefkühlgeräte wurden auch einem Stresstest unterzogen. Dabei wurden die Türen 1 Minute lang geöffnet und dann 30 Sekunden lang wieder geschlossen.

Anschließend wurde geprüft, wie gut die Geräte ihre eingestellten Temperaturen gehalten und wieder erreicht haben. Da abzusehen war, dass die Tiefkühlgeräte regelmäßig geöffnet und geschlossen werden würden, um Proben zu entnehmen, war es absolut wichtig, dass sie sich nicht zu stark erwärmen oder zu lange brauchen, um die Temperatur zu stabilisieren.“ Für die Forscher von „Life Lines“ haben die Panasonic-Ultratiefkühlgeräte zudem den großen Vorteil, dass sie eine große Zahl von Proben fassen. Das gilt auch für die neueren Geräte mit einem niedrigeren Energieverbrauch.

„Letztendlich bieten die Panasonic-Tiefkühlgeräte eine zuverlässige Technik, die sicherstellt, dass Temperaturschwankungen oder Ausfälle nicht unbemerkt bleiben“, fügt Dr. Duker hinzu. „Die Tiefkühlgeräte werden ständig überwacht und es wird ein Notruf gesendet, wenn die Temperatur eines Geräts die vorgegebenen Grenzwerte über- oder unterschreitet. So können wir uns auf unsere wertvolle Projektarbeit konzentrieren, denn wir wissen, dass unsere Proben sicher und geschützt sind.“

Anwendungen im Niedrigtemperaturbereich

Ultra-Tiefkühlschränke -86ºC

Panasonic bietet eine ihren Bedürfnissen angepasste Bandbreite von Ultra-Tiefkühlschränken -86ºC an. Alle unsere Gefrierschränke besitzen die gewohnt hochqualitativen Komponenten, die man von Panasonic erwartet, inklusive H-FCKW-freier Kühlmittel. Sämtliche Einheiten sind mit Alarmsystemen ausgestattet, um den Schutz und die Sicherheit ihrer Proben zu gewährleisten.Panasonic Gefrierschränke sind mit einem Kaskaden-kühlsystem ausgestattet, wodurch ultratiefe Gefriertemperaturen schnell und leise erreicht werden können. Diese Temperaturen werden mit Hilfe eines Mikrprozessors exakt und zuverlässig gehalten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Panasonic Biomedical
  • Panasonic
  • Tiefkühlgeräte
  • Probenlagersysteme
Mehr über PHC
  • White Paper

    Biobanken: Probenlagerung für 30 Jahre bei -86ºC im Ultra-Tiefkühlschrank

    In Biobanken hat Probensicherheit oberste Priorität. Oft müssen Tausende potentiell unersetzliche Proben jahrelang zu Forschungszwecken gelagert werden. Da ist es beruhigend, zu wissen, dass sie in einem zuverlässigen und präzise arbeitenden Aufbewah mehr

    Kosteneffizienz in Laboratorien

    Die Kosten- und Energieeffizienz wird beim Erwerb von Laborausrüstung allmählich zum wichtigsten Entscheidungskriterium. Häufig laufen wichtige Geräte und Instrumente über längere Zeiträume oder gar im Dauerbetrieb. Da überrascht es nicht, dass Labor mehr

    Kryokonservierung ohne Kreuzkontamination

    Biologisches Material wie Zellen oder Gewebeproben verändert sich und zerfällt im Laufe der Zeit. Um es für spätere Untersuchungen erhalten zu können, müssen diese Prozesse gestoppt werden, ohne das Material selbst zu verändern. Die effektivste Metho mehr

  • Firmen

    PHC Europe B.V.

    Das Unternehmen wurde 1990 als Tochtergesellschaft von PHC Holdings Corporation gegründet. Unser Ziel ist es, eine führende, bewährte Marke für nachhaltige und biomedizinische Produktlösungen zu werden, die die Arbeit unserer Kunden im Bereich der Verbesserung der Gesundheit und des Wohlerg ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.