Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Kontinuierliches, nicht invasives Echtzeit-Zell-Monitoring in 384-Well-Platten:

Das xCELLigence HT Instrument für Hochdurchsatz-Zellanalytik

Das xCELLigence HT Instrument von Roche führt impedanzbasierte und markierungsfreie Echtzeit-Messungen des Zellverhaltens für Hochdurchsatzanwendungen durch und ist mit Arbeitsabläufen zum vollautomatischen Screening mit 384-Well-Kulturplatten kompatibel.

Ein bis vier der 384-Well-Platten, sogenannte E-Plates 384, mit Mikroelektroden am Boden jeder Mulde können parallel unabhängig voneinander angesteuert werden. Bis zu vier xCELLigence HT-Stationen sind durch eine spezielle Software steuerbar.  Das xCELLigence HT Instrument bestehend aus einem Analyser, bis zu vier Stationen mit E-Plates 384 und dem Steuergerät lässt sich einfach in vollautomatische Systeme für 384-Well-Platten- und Flüssigkeitshandling integrieren. 

Im Rahmen einer Forschungsstudie unter Leitung von Prof. Matt Cooper am Institut für Molekularbiowissenschaften der Universität Queensland in Brisbane (Australien) wurde das xCELLigence HT Instrument für GPCR und Zytotoxizitäts-Assays eingesetzt. Prof. Cooper ist ein Pionier in der markierungsfreien Technik und hat zwei Bücher zu diesem Thema veröffentlicht: „Label-Free Technologies for Drug Discovery“ (Wiley-Blackwell) und „Label-free Biosensors: Techniques and Applications“ (Cambridge University Press).

Prof. Cooper sagte: „Wir halten Techniken wie die elektrische Impedanzmessung mit 384-Well-Screeningsystemen für eine wichtige Entwicklung im GPCR-Screening von ligandgesteuerter Signalgebung. Markierungsfreie Analysen sind eine echte Alternative für die aktuellen Screening-Paradigmen, da die Ergebnisse nicht invasiv sind und zeitbezogen, kumuliert sowie – sehr wichtig – unabhängig vom Signalweg erstellt werden.“

Das xCELLigence System misst die elektrische Impedanz von Zellen und liefert ein markierungsfreies, nicht invasives und kinetisches Ergebnis des Zellstatus. Die Impedanzaufzeichnung ist eine ideale Methode für die Erforschung der in vitro-Reaktion von Zellen, wenn sie Substanzen und anderen Stimuli ausgesetzt werden.  Die von dem System gelieferten Daten sind prägnant und aussagekräftig und können mehr biologisch wichtige Informationen enthalten als die Daten anderer, invasiverer Plattformen mit exogener Markierung.

Nur für Forschungszwecke. Nicht für diagnostische Anwendungen.

XCELLIGENCE ist ein Markenname von Roche.

E-PLATE and ACEA BIOSCIENCES are registered trademarks of ACEA Biosciences, Inc. in the US.

Alle anderen Marken und Produktnamen sind Marken der jeweiligen Inhaber

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Cambridge University Press
  • Assays
  • Wiley
Mehr über Roche Diagnostics
  • White Paper

    Kontinuierliches, nicht invasives Echtzeit-Zell-Monitoring in 384-Well-Platten:

    Das xCELLigence HT Instrument von Roche führt impedanzbasierte und markierungsfreie Echtzeit-Messungen des Zellverhaltens für Hochdurchsatzanwendungen durch mehr

    Nicht invasive Echtzeit-Zellanalytik für die Wirkstoffforschung

    Das xCELLigence Cardio Instrument von Roche ist ein Zellanalysator mit mittlerem Durchsatz, der die Impedanzmessung von Zellen zur Überwachung des Herzschlags und der Zellereignisse in Echtzeit nutzt. Eine spezielle Software steuert die hochaufgelöst mehr

    Cannabis-Genom mit dem 454 GS FLX+ System sequenziert

    Medicinal Genomics hat die gesamten Genome des Cannabis sativa und des Cannabis indica, zwei Stämme dieser Therapiepflanze, sequenziert. Diese größten bekannten Cannabis-Genom-Assemblierungen umfassen über 131 Milliarden Sequenzbasen und werden die E mehr

  • News

    Roche ernennt Matt Sause zum neuen Diagnostics-Chef

    (dpa-AFX) Der Pharmakonzern Roche hat nun auch die Nachfolge für den noch amtierenden Diagnostics-Chef Thomas Schinecker geregelt. So wird Matt Sause, derzeit Leiter der Region Nordamerika von Roche Diagnostics, ab dem 1. Januar 2023 Chef der Sparte und Mitglied der Konzernleitung, wie Roch ... mehr

    Roche investiert in ein neues Diagnostik-Forschungsgebäude am Standort Penzberg

    Klaus Holetschek, Bayerischer Staatsminister für Gesundheit und Pflege, Dr. Florian Herrmann, Leiter der Bayerischen Staatskanzlei und Staatsminister für Bundesangelegenheiten und Medien sowie Prof. Christoph Franz, Verwaltungsratspräsident der Roche Holding AG, legten am Roche-Standort in ... mehr

    Millionenfache Corona-Antikörpertests für ganz Deutschland

    (dpa) Rund drei Millionen Antikörpertests gegen das neuartige Coronavirus sollen noch im Mai vom Schweizer Pharmariesen Roche an Gesundheitseinrichtungen in Deutschland ausgeliefert werden. Nach Angaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sind für die Folgemonate fortlaufend Ausl ... mehr

  • Firmen

    Roche Diagnostics Deutschland GmbH

    Roche wurde 1896 in der Schweiz (Basel) gegründet. Ein Jahr später bereits entstand die deutsche Niederlassung in Grenzach. Das Unternehmen entwickelte sich rasch von einem kleinen Arzneimittellabor zu einem der führenden forschenden Unternehmen im Gesundheitssektor. Heute zählt Roche zu de ... mehr

    Roche Diagnostics GmbH

    Roche mit Hauptsitz in Basel, Schweiz, ein führendes, forschungsorientiertes Unternehmen ist spezialisiert auf die beiden Geschäfte Pharma und Diagnostics. Als weltweit grösstes Biotech-Unternehmen entwickelt Roche klinisch differenzierte Medikamente für die Onkologie, Virologie, Entzündung ... mehr

    Roche Diagnostics (Schweiz) AG

    Unsere Firma, die Roche Diagnostics (Schweiz) AG, ist die Schweizer Organisation für Marketing, Verkauf und System Service der Diagnostica Division des Roche- Konzernes. Die innovativen Produkte und Dienstleistungen von Roche umfassen die Bereiche Prävention, Diagnose sowie Therapie von Kra ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.