Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Wägen von Zytostatika in Sicherheitswerkbänken

Der Kunde, ein Lohnhersteller von patientenindividuellen Medikamenten, suchte nach einer Waage, mit der er auch bei laminaren Strömungen, wie sie in Sicherheitswerkbänken, Sicherheitswägekabinen oder unter Laborabzügen herrschen, Zytostatika präzise, schnell und effizient wiegen kann.

Anforderung

Um die Zytostatika, die in der Chemotherapie u.a gegen Krebs eingesetzt werden, exakt und reproduzierbar abwiegen zu können, sind Präzisionswaagen mit einer Ablesegenauigkeit von 10 mg oder sogar 1 mg erforderlich. Das Abwiegen erfolgt unter Sterilbedingungen in Sicherheitswerkbänken, die zum Personen- und Produktschutz mit einer Absauganlage versehen sind. Die damit einhergehende Luftbewegung (laminare Verdrängungsströmung) ist für den Wägeprozess jedoch sehr hinderlich. Sie führt nicht nur zu längeren Einwägezeiten (> 5 Sek.), sondern auch zu erheblichen Messfehlern (+/- 50 mg).

Waagen mit Windschützen minimieren das Risiko von Messfehlern. Allerdings dauert der Einwägeprozess aber noch länger, da diese Waagen schlechter zu handhaben sind. So wird insbesondere durch die kleineren Waagschalen eine korrekte Positionierung des Wägeguts erschwert. Diesem Problem kann nur mit einer Präzisionswaage begegnet werden, die keinen Windschutz benötigt und trotzdem schnelle und präzise Messergebnisse im Umfeld der laminaren Strömung liefert.

Die Gitterschale Q-Grid ermöglicht das Arbeiten ohne Einschränkung der Wäge-Performance im Pharmalabor.

Lösung

Cubis® Präzisionswaagen von Sartorius erfüllen diese Anforderungen exzellent. Ausgestattet mit einer Spezialwaagschale, dem sog. Q-Grid, das anstelle einer geschlossenen Fläche eine Gitterstruktur aufweist, bieten sie der laminaren Strömung deutlich weniger Angriffsfläche. Damit werden die Anforderungen des Kunden optimal erfüllt.

Denn nun ist es möglich, selbst in Sicherheitswerkbänken, schnell (< 2 Sek.) und mit hoher Präzision (+/- 10 mg) zu wiegen. Diese Eigenschaften prädestinieren die Cubis® Präzisionswaagen daher auch für den Einsatz unter einem normalen Laborabzug. Das Q-Grid kann einfach, anstelle der originalen Waagschale, auf alle Cubis® Präzisionswaagen gesetzt werden.

Insbesondere für die Pharmabranche sind solche Waagen von großem Vorteil, beispielsweise bei der Produktion von Medikamenten unter Sterilbedingungen.

Cubis®, die vollständig modular aufgebaute Laborwaagenreihe:

  • Q-Guide – wizard-unterstütztes Benutzer | Aufgabenmanagement für einfachste Bedienung komplexer Wägeaufgaben
  • Q-Level – Nivellieren, schnell, einfach und sicher
  • Q-Pan – automatische Minimierung des Ecklastfehlers.
  • Q-Com – Kommunikation ohne Grenzen (Schnittstellenoptionen, Kommunikation mit externer Software oder via Web, …)
  • Advanced Pharma Compliance – ideal für den Einsatz in der Pharmaindustrie

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Sartorius
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.