Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Erhalt der Probenintegrität durch Vermeidung von Tau-/Frostzyklen bei sensiblen, gefrorenen Proben

Aliquotierung von gefrorenen Proben aus Biobanken, Mikrobiomforschung, Bioanalytik und Pathologie

CXT 353 Frozen Sample Aliquotter Laborgerät

CXT 750 vollautomatisches System

Automatische Verarbeitung großer Probenmengen mit dem CXT 750

CryoXtract füllt eine kritische Lücke im Erhalt der Qualität und Integrität von wichtigen und empfindlichen biologischen Proben. Durch die Aliquotierung gefrorenen Probenmaterials werden schädigende Auftau-/Gefrierzyklen vermieden. Die gefrorene Aliquotierung verbessert so die Reproduzierbarkeit Ihrer Analytik und ermöglicht Ihnen auch die Untersuchung labiler Biomoleküle. Zudem können Sie Blut, Serum, Plasma, Stuhlproben und Gewebe einfacher an Kooperationspartner verteilen, später reanalysieren oder Aliquots direkt für die Analyse vorbereiten.

Das CryoXtract-Laborgerät und ein vollautomatisches System ermöglichen Ihnen die Anwendung für verschiedenste Bereiche und Probenmengen:

Das halbautomatische CXT 353-Laborgerät kühlt Ihre Proben mittels Flüssigstickstoff während des gesamten Vorgangs auf -80 ° bis -150 °C. Die Einweg-Bohrsonden von CryoXtract ermöglichen Ihnen die Aliquotierung von Flüssigkeiten (Serum, Blut, etc.), Stuhlproben oder auch Gewebe ohne die Gefahr einer Kreuzkontamination. Schädigende Auftau-/Gefrierzyklen werden vermieden, wodurch Sie die Degradation empfindlicher Moleküle verhindern und damit gleichzeitig die Qualität Ihrer wissenschaftlichen Daten verbessern.

Der vollautomatische CXT 750 aliquotiert gefrorene Proben bei konstant -80 °C. Nach Beladen des Geräts übernimmt der CXT 750 selbstständig die komplette Handhabung der Proben, inklusive Öffnen und Verschließen der Gefäße, Extraktion des Materials, Ausgabe der gefrorenen Aliquots in die designierten Zielgefäße und vollständige Reinigung der Bohrsonde zwischen den Schritten. Kleine Probenmengen von Blut, Serum, Plasma oder Stuhlproben können so verteilt, gelagert oder direkt verwendet werden (z. B. für LC/MS-MS). Damit können Sie Qualitätskontrollen durchführen, ohne die Stammprobe aufzutauen oder kritische und wertvolle Proben mit anderen Laboren zu teilen und damit die Nutzung dieses Materials zu steigern. 

Profitieren Sie von den zahlreichen Vorteilen der gefrorenen Aliquotierung in Ihrem Anwendungsgebiet:

Mikrobiomforschung:

  • Einfachere Handhabung von Stuhlproben
  • Erhalt des mikrobiellen Profils durch Vermeidung von Tau-/Frostzyklen
  • Spätere Reanalyse der Probe möglich

Bioanalytik:

  • Analyse labiler Wirkstoffkomponenten durch Zugang ohne Auftauen
  • Verbesserte Qualität von DMPK und ADME/Tox-Tests
  • Höhere Reproduzierbarkeit retrospektiver Studien

Molekulare Pathologie:

  • Untersuchung spezifischer Gewebeteile durch präzise Extraktion einzelner Regionen
  • Erhöhte Sicherheit und Konsistenz durch automatische Gewebeextraktion
  • Zugang zu seltenen und wertvollen Proben durch Erhalt des Originalmaterials

Biobanken:

  • Erhalt und Qualitätskontrolle der Probenintegrität
  • Bessere Verteilbarkeit kleiner Probenmengen bei Erhalt der Stammprobe
  • Voranalytische Tests der RNA/DNA-Qualität des Materials

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Mehr über I&L Biosystems
  • Videos

    Ihr Zellkulturschrank wird zur Live-Cell-Imaging-Plattform

    Das linsenfreie Design des Cytonote® ermöglicht Langzeitaufnahmen von lebenden Zellen bei minimalem Platzaufwand im Inkubator (Standfläche nur 12 cm x 11 cm) – ohne dass Fokus oder Helligkeit eingestellt werden müssen. Durch das extrem weite Sehfeld von circa 30 mm² können hunderte bis taus ... mehr

    Erhalt der Probenintegrität durch Vermeidung von Tau-/Frostzyklen bei sensiblen, gefrorenen Proben

    CryoXtract füllt eine kritische Lücke im Erhalt der Qualität und Integrität von wichtigen und empfindlichen biologischen Proben. Durch die Aliquotierung gefrorenen Probenmaterials werden schädigende Auftau-/Gefrierzyklen vermieden. Die gefrorene Aliquotierung verbessert so die Reproduzierba ... mehr

    Fluoreszenzmikroskopie direkt im Zellkulturinkubator

    Die Lumascope™ Kleinstmikroskope ermöglichen es Ihnen, Zellen direkt in Ihrer „gewohnten Umgebung“ zu untersuchen. Durch die platzsparende Bauweise können Sie Langzeit-Mehrkanalaufnahmen von Zellen (Phasenkontrast, Blau-, Grün- und Rot-Fluoreszenz) direkt in Brutschank oder Werkbank durchfü ... mehr

  • News

    IUL Instruments mit neuem Namen

    Seit dem 01.10.2014 ist die IUL Instruments GmbH als I&L Biosystems GmbH im Markt vertreten. „Nachdem wir 23 Jahre den Namen IUL Instruments GmbH geführt haben, war es an der Zeit unseren Namen und unser Logo zu ändern. Da der Name IUL Instruments oft nur mit einer unserer Produktlinien der ... mehr

  • Firmen

    I&L Biosystems GmbH

    Seit der Gründung 1991 ist die I&L Biosystems GmbH eine erfolgreiche Vertriebsorganisation. Die von uns angebotenen Geräte entsprechen immer neuester Technologie und kommen dank hoch effizienter Steuerung und hohem Bedienkomfort sowohl im Laborbetrieb als auch in der Produktion zum Einsatz. ... mehr

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.