Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Kontinuierliche Prozessführung in der Zellklärung

Acoustic Wave Separation (AWS)-Technologie

CadenceTM Acoustic Separator (CAS)-System zur Aufreinigung von Bioprozessflüssigkeiten aus der Zellkultur

Das CadenceTM Acoustic Separator (CAS)-System nutzt ein neuartiges Single-Use-Format zur Aufreinigung von Bioprozessflüssigkeiten aus der Zellkultur. Es liefert robuste und verlässliche Ausbeuten an Zellen und Proteinen ohne Zentrifugation und reduziert gleichzeitig Kosten und Risiken. Das geschlossene System, das auf der Acoustic Wave Separation (AWS) Technologie von FloDesign Sonics (FDS) basiert, macht eine Zentrifugation überflüssig. Es senkt den Filterflächenbedarf für einen nachgeschalteten Tiefenfilter und das damit verbundene Puffervolumen in einer Größenordnung von 75 Prozent.

Die AWS-Technologie, für die Pall Life Sciences eine Exklusivlizenz besitzt, arbeitet mit akustischen Kräften, die auf eine strömende Flüssigkeit einwirken und darin dreidimensionale stehende Wellen generieren. Die Zellen werden in den Knoten dieser Wellen fixiert, ehe sie aggregieren und aus der Flüssigkeit ausfallen. Das CAS-System kann zur Klärung diverser Arten biologischer Produkte eingesetzt werden, darunter rekombinante therapeutische Proteine und monoklonale Antikörper. Dies gilt unabhängig von Partikelkonzentration und Zelldichte sowie Trübung und Viability der Zellkultur.

Das CAS-System ist Bestandteil des Cadence-Produktportfolios, das Schlüsseltechnologien für die wichtigsten Arbeitsschritte zur kontinuierlichen Produktion von monoklonalen Antikörpern und anderen rekombinaten Proteinen umfasst. Das Cadence-Portfolio erweitert den Nutzen moderner Single-Use-Technologien zur Maximierung der Produktivität und der Sicherheit des Anwenders.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen telefonisch unter +49 (0)6103 / 9974689


Themen:
Mehr über Pall
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.