Stand-Kühlzentrifugen mit maximaler Geschwindigkeit

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Einsetzbar für Volumina von wenigen ml bis zu max. 9 Litern

2

Große Vielzahl an Rotorentypen für Anwendungen von bis zu 110.000 xg

3

„BioCertified“-Konzept für optimale biologische Sicherheit

Separation von Zellen, extrazellulären Vesikeln, Proteinen oder Nanopartikeln

Universell einsetzbare, gekühlte Standzentrifugen der Avanti-Serie haben mit Zentrifugalkräften von bis zu 110.000 x g und Volumina von wenigen Millilitern bis zu 9 Litern ein extrem breites Einsatzgebiet. Ob es die großvolumige Ernte eines Bioreaktors ist, die Zentrifugation von DNA-Kits, oder die S-100 Preps, alles ist heutzutage mit verschiedenen Rotoren in Standkühlzentrifugen möglich.

Insbesondere die große Flexibilität mit verschiedenen Rotoren (Festwinkelrotoren, Ausschwingrotoren, Durchflussrotoren, Elutriationsrotoren) unterstreicht die vielfätigen Einsatzmöglichkeiten in Forschung und Produktion. Optionen für Biosicherheit, GMP und Reinraumeinsatz ergänzen diese Einsatzmöglichkeiten.

Der neue 15" Touch-Screen an der Avanti JXN-Serie und die klare Windows - basierte Gerätesoftware macht alle wichtigen Parameter im ganzen Raum gut sichtbar - eine Anbindung an Ihr lokales Netzwerk ermöglicht User- und Geräte-Management von jeden PC aus, und die MobileFuge-App ermöglicht eine einfache Fernsteuerung (Remote Control) und ein digitales Monitoring.

Anwendungen
Themen
Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen
Mehr über Beckman Coulter