m2p-labs GmbH

Mikrobioreaktoren - Hochdurchsatz-Mikrofermentationen für Screening & Scale-up-Bioprozessentwicklung

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Parallele online-Messungen der Biomasse, pH, DO und Fluoreszenzen

2

Scale-up Bioprozess-Experimente, entweder aerob oder mikroaerophil oder streng anaerob

3

Kontinuierliche Fütterung und pH-Wert Messung im Standard-MTP-Format (32 reactor/16 reservoir wells)

Forschungs-Experimente mit hoher Effizienz, ausgezeichneter Datenqualität und geringen Kosten

Der BioLector Mikrobioreaktor ist ein Hochdurchsatz-Fermentationssystem. In bis zu 48 parallelen Kulturen können die wesentlichen Fermentationsparameter wie Biomassekonzentration, pH-Wert und DO sowie fluoreszierende  Proteine oder Substrate online kontrolliert werden. Die erweiterte BioLector Pro-Technologie verwendet patentierte Mikrotiterplatten mit einem integrierten Mikrofluidik-Chip. Durch den Einsatz der Mikrofluidik-Technologie kontrolliert das System kontinuierlich den pH-Wert jeder Kultur einzeln sowie die Fütterung für Fed-Batch Kultivierungen. Der BioLector Mikrobioreaktor ist etabliert für Kulturen mit Bakterien, Hefen, Pilze, Pflanzen und Insektenzellen. Alle Systeme sind für aerobe, mikroaerophile und streng anaerobe Kultivierungen geeignet. Die Mikrobioreaktoren in Kombination mit einem Standard-Flüssigkeitshandling-Roboter (RoboLector) ermöglichen eine automatisierte Mikrofermentation des gesamten Bioprozesses. Der RoboLector kann für die Medienaufbereitung, automatisierte Probenahme- und Dosierungsschritte, Induktionen und Fed-Batch-Verarbeitung eingesetzt werden.

Anwendungen
  • Mikrofermentation

  • synthetische Biologie

  • anaerobe Kultivierung

  • Mikrobiologie

  • Prozessentwicklung

  • Medienscreening

  • pH-Profilierung

Themen
m2p-labs GmbH
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über m2p-labs