Handheld Raman für die Wareneingangskontrolle durch ungeöffnete nicht transparente Verpackungen

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

ID Kontrolle durch ungeöfnnete nicht transparente Verpackungen in Sekunden

2

Keine Probenentnahme nötig, keine Verbrauchsmaterialien, keine Entsorgung von Abfällen

3

Einfache Handhabung und cGMP ready

Patentierte SORS-Technik für maximale Wareneingangskontrollen und 100% Testungen

Das Agilent Vaya-Handheld-Raman-System ermöglicht schnelle und zuverlässige Rohstoff-Identifikation bereits im Lager. Mit der einzigartigen SORS-Technik von Agilent kann die Rohmaterial-Identifikation mit oder ohne Öffnen des Behälters überprüft werden. Von transparenten Verpackungen aus Klarglas oder Braunglas bis zu nicht transparenten braunen Papiersäcken bietet das Vaya unübertroffene Ergebnisse für die schnellst mögliche Freigabe von Rohstoffen.

Vaya erhöht den Durchsatz der Warenfreigabe, ohne die Kosten zu erhöhen, indem weniger Proben entnommen oder Behälter geöffnet werden müssen. Die Wareneingangskontrollen können bereits in den Quarantänebereichen durchgeführt werden. Mit dem Vaya Spektrometer können Produktions- und zukünftige behördliche Anforderungen problemlos erfüllt werden - von Probenahmen mit geringem Volumen bis zu 100% ID-Testung.

Vaya kombiniert konventionelle Raman-Spektroskopie mit der SORS-Technik, um die größte Kombination von Rohstoffen und Behältern zu handhaben. Vaya ist speziell für die Rohstoff-ID in einer cGMP-Umgebung konzipiert.  Es ist einfach in der Handhabung und liefert eindeutige PASS / FAIL-Informationen für einen intuitivem Workflow für die Rohstoff-Identifikation.

Zielbranchen
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Agilent