Olympus Deutschland GmbH

VS200 SLIDEVIEW - zuverlässige Hochdurchsatz-Digitalisierung von Objektträgern

Die Top-3-Vorteile des Produkts
1

Fünf Bildgebungsmodi

2

Mehrere Kontrastmethoden gleichzeitig

3

Erfassung mehrerer Objekträger gleichzeitig

Olympus X Line Spitzenobjektive ermöglichen eine höhere Auflösung und schärfere Bilder

Die neue VS200 SLIDEVIEW Scannereinheit von Olympus erfasst qualitativ hochwertig digitale Bilder von Objektträgern und ermöglicht aufgrund der flexiblen Einsatzmöglichkeiten erweiterte quantitative Bildanalysen für die Hirn-, Krebs- und Stammzellforschung sowie die Wirkstofferforschung in der Pharmazie. Dank der Bedienerfreundlichkeit und intuitiver Arbeitsabläufe kann ein Objektträger mit nur drei Klicks erfasst werden.
Unter Verwendung der X Line Objektive von Olympus, als eines der Herzstücke des Systems, werden schärfere Bilder mit einem größeren Blickfeld und ohne Intensitätsabfall in Bildrandnähe erhalten.  Zudem erhält der Anwender Dank folgender Features mehr Informationen von den Objektträgern in kürzerer Zeit

Fünf Bildgebungsmodi: Umschalten zwischen Hellfeld, Fluoreszenz, Dunkelfeld, Phasenkontrast und einfacher Polarisation für das geeignete Kontrastverfahren je nach Anwendung.
Mehrere Kontrastmethoden gleichzeitig: Kombination verschiedener Kontrastmethoden zur Betrachtung von Strukturen, die nur unter bestimmten Bedingungen sichtbar sind.
Optimiert für X Line Objektive: Speziell ausgelegte Lichtquellen bieten eine homogene Beleuchtung.  X Line Objektive zeichnen sich durch verbesserte numerische Apertur, chromatische Aberration und Plankorrektur aus.

Anwendungen
Themen
  • Hochdurchsatz-Digitalisierung

  • quantitative Bildanalyse

  • Hirnforschung

  • Stammzellforschung

  • Mikroskopie-Zubehör

  • Digitalisierung

Zielbranchen
Olympus Deutschland GmbH
Jetzt Kontakt zum Anbieter aufnehmen

Mehr Informationen im Video

Mehr über Olympus