Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

96 Aktuelle News zum Thema Epilepsie

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Bulmahn: "Nationales Genomforschungsnetz von größter Bedeutung für die Innovationsfähigkeit Deutschlands"

Bundesforschungsministerin startet Weiterförderung des Programms zur Bekämpfung von Krankheiten

03.11.2003

"Das Nationale Genomforschungsnetz ist für die Innovationskraft Deutschlands von größter Bedeutung", sagte Bundesforschungsministerin Edelgard Bulmahn beim Start der Weiterförderung des erfolgreichen Programms in Berlin. "Wir werden deshalb in den nächsten drei Jahren trotz der schwierigen ...

mehr

Das Nationale Genomforschungsnetz

Neue BMBF-Broschüre informiert über aktuelle Arbeiten der Humangenomforschung

09.04.2003

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützt die Humangenomforschung mit 180 Millionen Euro zur Verbesserung von Diagnose, Vorbeugung und Therapie bislang unheilbarer Volkskrankheiten. In der neuen Broschüre des BMBF "Das Nationale Genomforschungsnetz" berichten ...

mehr

Forscher finden Gendefekt, der Epilepsie verursachen kann

Fehlfunktion des Chloridkanals kan verschiedene Epilepsieformen auslösen

03.03.2003

Epileptische Anfälle können einen plötzlichen Verlust des Bewußtseins für Sekunden bis Minuten verursachen, häufig verbunden mit Zuckungen von Armen oder Beinen bis hin zu schweren generalisierten Anfällen mit Verkrampfungen des ganzen Körpers. Etwa 1% der Weltbevölkerung leidet an Epilepsie, und ...

mehr

Elektroden im Hirn können außerkörperliche Erfahrungen auslösen

19.09.2002

London (dpa) - Durch elektrische Stimulation der Hirnrinde lassen sich Schweizer Forschern zufolge außerkörperliche Erfahrungen auslösen. Eine wegen Epilepsie behandelte Patientin habe bei Reizung der Hirnregion Gyrus angularis diese so genannten Out-of-Body- Experiences (OBE) erlebt, berichten ...

mehr

Erstmals Hirn-Reaktion Ungeborener auf Lichtreize gemessen

10.09.2002

Tübingen/London (dpa) - Forscher aus Tübingen und den USA haben erstmals die Hirnreaktion von Ungeborenen auf Lichtreize aufgezeichnet. Von zehn untersuchten Föten hätten allerdings nur vier messbare Reaktionen gezeigt, berichten die Mediziner in der britischen Fachzeitschrift «The Lancet» ...

mehr

Essener Forscher gewinnen Nervenzellen aus Knochenmark

31.01.2002

Einer Arbeitsgruppe in der Neurologischen Klinik des Essener Universitätsklinikums ist es gelungen, aus Blutstammzellen Nervenzellen zu differenzieren (oder zu entwickeln). Kann man diesen Satz noch etwas vorsichtiger ausdrücken? Die Wissenschaftler verknüpfen damit die Hoffnung, diese Zellen ...

mehr

Seite 10 von 10
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.