Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

23 Aktuelle News zum Thema Datenanalysen

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Scailyte sammelt CHF 2.75 Mio. an Seedfinanzierung

Investitionen von Swisscom Ventures & Zürcher Kantonalbank

29.01.2019

Die Scailyte AG, ein Schweizer Start-up im aufstrebenden und schnell wachsenden Bereich der Single-Cell-Technologien, hat CHF 2.75 Mio. an Seed-Finanzierung aufgenommen und Swisscom Ventures als strategischen Investor gewonnen. Die Zürcher Kantonalbank schloss sich neben den bisherigen Aktionären ...

mehr

image description
Machen Chemikalien dick?

EU Forschungsprojekt EDCMET untersucht Wirkung von endokrinen Disruptoren auf den Stoffwechsel

28.01.2019

Im Januar 2019 fiel der Startschuss für das EU-Forschungsprojekt EDCMET, an dem auch Wissenschaftler des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) beteiligt sind. EDCMET steht für “Metabolic effects of Endocrine Disrupting Chemicals: novel testing METhods and adverse outcome path-ways” und hat ...

mehr

image description
Zwei neue Investoren für die Expansion von BioVariance

18.01.2019

Das Bioinformatik-Unternehmen BioVariance GmbH aus Waldsassen in der BioRegio Regensburg, hat mit zwei neuen Gesellschaftern und einem mittleren siebenstelligen Investment einen wichtigen strategischen Schritt zur Expansion seiner Produkte und Dienstleistungen getätigt. Die BioVariance GmbH wurde ...

mehr

image description
36 Millionen Euro für die Computer der Zukunft

08.01.2019

Mit einer Summe von rund 36 Millionen Euro bis zum Jahr 2020 wollen die Gesellschafter des Forschungszentrums Jülich, der Bund und das Land Nordrhein-Westfalen, die Entwicklung der Computertechnologien der Zukunft im Forschungszentrum beschleunigen. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung ...

mehr

Grundlagen für die maßgeschneiderte Brustkrebstherapie

Krebsforscher veröffentlichen Referenzdaten für eine bessere Krebsdiagnostik

24.08.2018

Je genauer der Feind bekannt ist, desto besser lässt er sich schlagen. Dieses Ziel verfolgt die moderne, personalisierte Krebstherapie. Die Idee ist, zunächst das Krebsgewebe detailliert nach molekularen Auffälligkeiten zu durchsuchen – also etwa einer Überexpression von Genen – und anhand der ...

mehr

image description
Verborgene Hinweise im Krebsgewebe

07.08.2018

Wissenschaftler der ETH Zürich analysierten grosse Mengen an genetischen Krebsdaten. Dabei fanden sie bisher unerforschte molekulare Veränderungen. Diese könnten helfen, neue personalisierte Krebstherapien zu entwickeln. Forschende unter der Leitung von Gunnar Rätsch, Professor für ...

mehr

image description
Künstliche neuronale Netze helfen, das Gehirn zu kartieren

Digitale Bildanalyse ist nun in der Lage, einzelne Nervenzellen zu rekonstruieren

20.07.2018

Die Funktion des Gehirns hat ihre Grundlage in den Verbindungen zwischen den Nervenzellen. Um diese Verbindungen zu kartieren und damit das Konnektom, den „Schaltplan“, eines Gehirns zu erstellen, erfassen Neurobiologen das Gehirn mit Hilfe dreidimensionaler Elektronenmikroskopie-Aufnahmen. ...

mehr

image description
Neuartiger Rechner für die Bioinformatik

09.07.2018

Der neue Hochleistungscomputer des Exzellenzclusters Entzündungsforschung löst rechenintensive Aufgaben bis zu 4000mal schneller als herkömmliche Geräte und senkt den Stromverbrauch um bis zu 99 Prozent. Ein interdisziplinäres Team des Exzellenzclusters Entzündungsforschung hat eine neuartige ...

mehr

image description
Neue Software verarbeitet riesige Mengen an Einzelzelldaten

Umfängliche Analyse großer Genexpressionsdatensätze

13.02.2018

Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München haben ein neues Programm entwickelt, das große Datensätze beherrschbar machen soll. Die Software mit dem Namen Scanpy ist beispielsweise ein Kandidat für die Auswertung des Human Cell Atlas Projekts. „Es geht um die Analyse von Genexpressionsdaten ...

mehr

Erwin-Schrödinger-Preis 2017 an Zellforscher-Team vergeben

19.09.2017

Der Erwin-Schrödinger-Preis 2017 geht an Wissenschaftler des Helmholtz Zentrums München, der ETH Zürich und des EMBL-EBI Hinxton. Das interdisziplinäre Forscherteam hat gezeigt, wie sich aus Daten einzelner Blutzellen deren weitere Entwicklung berechnen lässt. Der Erwin-Schrödinger-Preis ist der ...

mehr

Seite 1 von 3
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.