Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

146 Aktuelle News zum Thema Apoptose

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Gefahr weißer Hautkrebs: Was Hauttumorzellen unsterblich macht

02.12.2015

Der weiße Hautkrebs ist die häufigste Krebserkrankung des Menschen – und kommt immer öfter vor: Die steigende Lebenserwartung und langjährige Sonnenbestrahlung lassen die Hautkrebsfälle zunehmen. Dabei entsteht ein Tumor dieser Krebsart erst nach langer Zeit - betroffen sind vor allem Ältere, die ...

mehr

image description
Effektiv gegen Schimmel: Körpereigenes Fungizid entdeckt

08.10.2015

Im Alltag wird der gesunde Mensch ständig mit Pilzsporen konfrontiert. Doch warum wird er dadurch nicht krank? Ein deutsch-japanisches Forscherteam mit Beteiligung der Klinik für Dermatologie, Venerologie und Allergologie, Medizinische Fakultät der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel (CAU) ...

mehr

Entscheidende Schritte bei der Einleitung des programmierten Zelltods aufgeklärt

Forscher untersuchen die Bildung von Membranporen, die kritisch für den Start des Selbstmord-Programms von Zellen sind

19.08.2015

Wenn Zellen überaltert oder stark geschädigt sind, können sie über den programmierten Zelltod aktiv ihren eigenen Abbau einleiten. Dieser „Selbstmord“ wird auch Apoptose genannt. Ein entscheidender Wendepunkt in der Veränderung einer normalen Zelle zur Krebszelle ist ihre Desensibilisierung ...

mehr

Schlaganfall: Neues über Blutplättchen

Blutplättchen spielen bei Schlaganfällen eine wichtige Rolle: Sie können die Nervenzellen im Gehirn sogar in eine Art Selbstmord-Modus treiben.

07.08.2015

Typischerweise entsteht ein Schlaganfall so: Ein Blutgefäß, das das Gehirn mit lebensnotwendigem Sauerstoff und Nährstoffen versorgt, wird durch ein Blutgerinnsel verschlossen. Dadurch sterben Nervenzellen ab, und die Patienten entwickeln zum Beispiel Lähmungserscheinungen und ...

mehr

Roche zeichnet Nachwuchsforscher aus

Drei internationale Talente erhalten den Roche Oncology Award

21.11.2014

Roche zeichnete in Penzberg bei München mit dem Roche Oncology Award talentierte Nachwuchsforscher aus, die sich mit dem Thema „Apoptose Resistenz und Autophagie“ um den Preis bewarben. „Autophagie und Apoptose sind wichtige biologische Phänomene, die in der Onkologie eine bedeutende Rolle ...

mehr

Fortschritt im Kampf gegen chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Forscherteam gewinnt neue Erkenntnisse zu krankheitsverursachenden molekularen Prozessen

11.09.2014

Wiederkehrende Durchfälle, Bauchschmerzen und Gewichtsverlust - mit diesen Symptomen gehen chronisch entzündliche Darmerkrankungen einher, unter denen mehr als 300.000 Menschen in Deutschland leiden. Nach aktuellem Stand der Forschung führt eine geschwächte Darmbarriere zu diesen Erkrankungen. ...

mehr

Wie Umweltfaktoren unser Erbgut schädigen

Zwillingsstudie entschlüsselt molekulare Fingerabdrücke

15.05.2014

Unsere genetische Ausstattung beeinflusst nicht nur unsere Körpergröße, Augenfarbe, Persönlichkeit oder Lebenserwartung, sondern auch die Wahrscheinlichkeit, Gefäßkrankheiten, Krebs oder psychische Krankheiten zu bekommen. Aber auch Umweltfaktoren, wie zum Beispiel UV-Strahlung, Umweltgifte und ...

mehr

image description
Druckventil in der Zellhülle identifiziert

15.04.2014

Für Körperzellen ist es lebenswichtig, ihr Volumen zu steuern. Das ist existenziell etwa beim Kontakt mit Flüssigkeiten verschiedener Salzkonzentration, bei der Zellteilung und beim Zellwachstum, aber auch bei Krankheiten wie Krebs, Schlaganfall und Herzinfarkt. Ein wesentlich an der ...

mehr

image description
Prekäres Gleichgewicht im Immunsystem

Zuviel eines Proteins namens c-FLIPR kann Autoimmunkrankheiten auslösen

14.04.2014

Ausgerechnet ein Vorgang mit dem lebensfeindlich klingenden Namen „zellulärer Selbstmord“ ist für das Überleben des gesamten Körpers entscheidend. Ein Protein namens c-FLIPR spielt bei der Steuerung dieses Prozesses, der als „Apoptose“ bezeichnet wird, eine Schlüsselrolle. Wissenschaftler des ...

mehr

Eingeschmuggelte Therapieresistenz

26.06.2013

Wissenschaftler aus dem Deutschen Krebsforschungszentrum und dem Universitätsklinikum Heidelberg entdeckten eine Ursache für die Therapieresistenz von Hirntumoren. In den Tumor eingewanderte Mikrogliazellen versorgen die Krebszellen mit einer Substanz, die zur Reparatur von DNA-Schäden ...

mehr

Seite 3 von 15
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.