Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

13 Aktuelle News von Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Soll ein Gen-Test entscheiden, ob eine Chemotherapie sinnvoll ist?

Neue Leitlinien und Ratgeber zu Gen-Tests bei Brustkrebs

19.12.2017

(dpa) Welche der rund 75.000 Frauen, die jährlich in Deutschland an Brustkrebs erkranken, können nach der Tumoroperation auf die Strapazen einer Chemotherapie verzichten? Um das zu entscheiden, sehen sich Mediziner bestimmte Merkmale wie die Zahl betroffener Lymphknoten, die Tumorgröße und ...

mehr

Streit um Gen-Tests bei Brustkrebs geht in die nächste Runde

Wie sicher sind die teuren Tests - und sollen die Kassen sie bezahlen? Ein Gutachten befeuert den Streit

06.12.2016

(dpa) Brustkrebs ist eine niederschmetternde Diagnose und die Aussicht auf eine Chemotherapie mit ihren akuten und langfristigen Nebenwirkungen macht Patientinnen Angst. Die Heilungschancen sind im Vergleich zu anderen Krebsarten vergleichsweise gut. Etwa 80 Prozent der Betroffenen werden nach ...

mehr

Evolocumab: Kein Anhaltspunkt für Zusatznutzen

Dossier enthält weder für Hypercholesterinämien noch für gemischte Dyslipidämie geeignete Daten

17.12.2015

Evolocumab (Handelsname Repatha) ist seit Juli 2015 für zwei Anwendungsgebiete zugelassen: zum einen für Hypercholesterinämie oder gemischte Dyslipidämie, zum anderen für homozygote familiäre Hypercholesterinämie. Das Medikament kommt für Patientinnen und Patienten infrage, bei denen eine Diät ...

mehr

Oberster Medizinkontrolleur stellt Vorsorgeuntersuchungen infrage

03.01.2014

(dpa-AFX) - Der oberste deutsche Medizinkontrolleur Jürgen Windeler hat den Sinn vieler Vorsorgeuntersuchungen in Arztpraxen infrage gestellt. Nach wissenschaftlichen Kriterien seien unter anderem die Tastuntersuchung nach Prostatakrebs, der regelmäßige allgemeine Check-up und das ...

mehr

Fidaxomicin: Nachgereichte Herstellerdaten belegen Zusatznutzen

Jetzt Beleg für geringen Zusatznutzen bei schweren Fällen oder Rückfällen von Clostridium-difficile-Infektionen

09.07.2013

Im Stellungnahmeverfahren zur frühen Nutzenbewertung gemäß AMNOG (Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz) können Hersteller unter bestimmten Umständen ergänzende Unterlagen zu Dossiers beim Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) nachreichen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im ...

mehr

Zusatznutzen von Dapagliflozin ist nicht belegt

Hersteller-Dossier enthält für kein Anwendungsgebiet geeignete Daten

19.03.2013

Dapagliflozin (Forxiga®) ist seit November 2012 zur Behandlung des Diabetes mellitus Typ 2 zugelassen. Das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) hat in einer frühen Nutzenbewertung gemäß Arzneimittelmarktneuordnungsgesetz (AMNOG) überprüft, ob dieser neue ...

mehr

Nutzen von PET oder PET/CT bei Knochen- und Weichteiltumoren ist nicht belegt

Studien zum Nutzen fehlen / Nur wenige vergleichende Studien zur diagnostischen Güte

18.02.2013

Bei Patientinnen und Patienten mit Knochen- und Weichteiltumoren lassen die derzeit verfügbaren Studiendaten keine belastbaren Schlussfolgerungen zu Vor- und Nachteilen der Positronen-Emissions-Tomographie (PET) alleine oder in Kombination mit einer Computertomographie (CT) zu. Denn es gibt keine ...

mehr

BPI fordert: "Weniger Ideologie – mehr Transparenz"

03.09.2010

Mit der Berufung des neuen Leiters des Instituts für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Prof. Jürgen Windeler, ergibt sich laut Bundesverbandes der Pharmazeutischen Industrie e.V (BPI) die Chance, den ideologischen Ballast der letzten Jahre über Bord zu werfen und einen ...

mehr

Antidepressiva: Nutzen von SNRI belegt

Venlafaxin und Duloxetin lindern Beschwerden besser als ein Scheinmedikament

19.08.2009

Ob Patienten mit Depressionen von Medikamenten aus der Wirkstoffklasse der selektiven Serotonin- und Noradrenalin-Wiederaufnahmehemmer (SNRI) profitieren, hat das Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG) im Auftrag des Gemeinsamen Bundesausschuss (G-BA) untersucht. ...

mehr

Sanofi-Chef verteidigt Diabetesmittel Lantus

01.07.2009

(dpa-AFX) Der französische Pharmakonzern Sanofi-Aventis hat die jüngste Kritik an dem Diabetesmittel Lantus zurückgewiesen. Die Studien waren nicht von hoher wissenschaftlicher Qualität, sagte Unternehmenschef Chris Viehbacher am Dienstag beim Spatenstich für eine Zellkulturanlage in ...

mehr

Seite 1 von 2
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.