Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

51 Aktuelle News von IMBA

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
„Schlankmacher“-Gen heizt Fettverbrennung an

Warum manche Menschen so viel essen, wie sie wollen und schlank bleiben, während andere es nicht können

25.05.2020

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – konnte nachweisen, dass Mutationen eines bestimmten Gens mit erhöhter Fettverbrennung und Glukosetoleranz in Verbindung stehen und zu einer ...

mehr

image description
Wirkstoff hilft COVID-19-„kranken“ Organoiden

06.04.2020

Ein internationales Forscherteam unter Beteiligung des IMBA verwendet erstmals Organoide, um zu zeigen, wie SARS-Cov-2 Blutgefäße und Nieren befällt, und wie sich der Virenbefall durch den Wirkstoff hrACE2 ausbremsen lässt. Über dieses von Wissenschaftler Josef Penninger angeführte Projekt ...

mehr

image description
Wiener Forscherteam sorgt für „Feinschliff“ der Genschere CRISPR/Cas9

03.12.2019

Forscher aus dem Labor von Ulrich Elling am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – haben in Kollaboration mit den Vienna BioCenter Core Facilities eine revolutionäre Technologie namens "CRISPR-Switch" entwickelt, die es nun ermöglicht, die ...

mehr

image description
„Artenbildung“ bei Proteinen zum Schutz gegen DNA-Parasiten

14.08.2019

Forscher am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – decken in zwei aktuellen Publikationen auf, wie sich Zellen gegen Genom-Parasiten schützen. Erkenntnisse daraus werfen neues Licht auf die „molekulare Evolution“ von Proteinen und das ...

mehr

image description
Mit Blutgefäßen aus Stammzellen gegen Volkskrankheit Diabetes

Krankheitsentstehung in menschlichen Blutgefäßen erstmals im Labor „nachspielen“

18.01.2019

Wissenschaftlern des IMBA - Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – gelang es erstmals, menschliche Blutgefäße aus Stammzellen zu entwickeln. Diese bahnbrechende Technologie ermöglicht es nun, sämtliche Gefäßerkrankungen direkt am menschlichen ...

mehr

image description
Baustein des „Glückshormons“ aktiviert Immunzellen

Wissenschaftler zeigen einen völlig neuartigen Weg zur Bekämpfung von Autoimmunkrankheiten und Krebs

09.11.2018

Bereits seit Jahrzehnten versuchen Forscher, die vielfältigen Mechanismen unseres Immunsystems aufzudecken. Erkenntnisse daraus ebneten in den letzten Jahrzehnten den Weg für eine neue Ära der Krebstherapie: Gelingt es, das eigene Immunsystem gezielt zu aktivieren, kann sich der Körper ...

mehr

image description
Ein Gehirntumor aus der Petrischale

Ein neuartiges Modellsystem für Hirntumore

25.07.2018

Gehirntumore gehören zu den aggressivsten und tödlichsten Krebserkrankungen. Vor allem bei jungen Menschen zählen sie zu den häufigsten Tumorneuerkrankungen. Besonders gefürchtet ist das Glioblastom, das sich durch ein sehr rasches Tumorwachstum auszeichnet und sehr schwer zu behandeln ist. ...

mehr

image description
Bahnbrechende neue Methode zur Charakterisierung von Krebsgenen entdeckt

Neue Möglichkeiten zur Erforschung von krankheitsassoziierten Genen und zielgerichteten Medikamenten

09.04.2018

In einem in der Zeitschrift „Science“ erschienenen Artikel verbinden Forscher des Vienna BioCenter Spitzentechnologien, um die Funktionen wichtiger Krebsgene zu entschlüsseln. Der Schlüssel zu diesem Erfolg ist eine innovative Methode namens „SLAMseq“, die plötzliche Änderungen in der ...

mehr

image description
Einzigartiges „Archiv der Mutationen“ liefert neue biomedizinische Erkenntnisse

​Funktionen von Genen reproduzierbar und unter kontrollierten Bedingungen studieren

29.09.2017

Am IMBA – Institut für Molekulare Biotechnologie der Österreichischen Akademie der Wissenschaften – schafften Forscher ein einzigartiges Archiv an Stammzellen. Die sogenannte "Haplobank" steht nun Forschern auf der ganzen Welt zur Verfügung, um die Funktionen von Genen reproduzierbar und unter ...

mehr

image description
Gefährliche Biowaffe braucht Zucker, um zu töten

Forscher finden eine Möglichkeit, Zellen immun gegen Rizin zu machen

21.09.2017

Das Pflanzengift Rizin ist einer der giftigsten Eiweißstoffe, die es in der Natur gibt und damit eine der gefährlichsten Biowaffen. Immer wieder ist von Rizin-Attentaten zu lesen, wie etwa dem spektakulären Regenschirmattentat der Siebziger Jahre in London oder zuletzt den „Ricin-Letters“, die ...

mehr

Seite 1 von 6
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.