Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Nicht‐agonistische Inhibitoren der Cdk5‐abhängigen Phosphorylierung von PPARγ als Insulin‐Sensitizer der Zukunft?

Abstract

Nukleäre Rezeptoren haben als pharmakologische Targets in den letzten Jahrzehnten großes pharmazeutisches und medizinisches Interesse erfahren. Insbesondere die Familie der Peroxisome‐Proliferator‐activated Receptors (PPAR) wurde intensiv sowohl auf dem akademischen wie auf dem industriellen Sektor beforscht und galt lange Zeit als guter Angriffspunkt zur Behandlung metabolischer Erkrankungen wie Diabetes mellitus Typ 2 (T2DM) und Hypertriglyceridämie.

Autoren:   Merk, Daniel; Schubert‐Zsilavecz, Manfred
Journal:   Pharmazie in unserer Zeit
Band:   41
Ausgabe:   3
Jahrgang:   2012
Seiten:   182
DOI:   10.1002/pauz.201290044
Erscheinungsdatum:   01.05.2012
Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Wiley
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.