Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Biobank-Proben sicher verwahrt

Umfangreiche Lösungen für die Gefrierlagerung in Biobanken: Röhrchen, Racks, Scanner, Decapper

Cryo.s mit Datamatrix und Cryo.s Biobank-Röhrchen

Cryo.s 8-Kanal Hand-Decapper (elektronisch)

Cryo.s Rack Scanner

Cryo.s mit Datamatrix und 48er Datamatrix Cryo Rack mit Scanfenstern am Boden

Mit mehr als 30 Jahre Erfahrung und der kontinuierlichen Produktentwicklung auf dem Gebiet der Probenlagerung, liefert Greiner Bio-One heute eine umfassende Palette an Lösungen für die Gefrierlagerung in Biobanken. Greiner Bio-One ist gemäß ISO 9001 und ISO 13485 zertifiziert und produziert Gefrierlagerröhrchen unter Anwendung höchster Standards bei der Rohstoffauswahl, Produktionshygiene, und Qualitätskontrolle.


Produktportfolio

  • Cryo.s™ mit Datamatrix (1, 2, 4 ml Arbeitsvolumen)
  • Cryo.s Biobank-Röhrchen (235, 580, 975 μl Arbeitsvolumen)
  • Cryo.s Rack Scanner
  • Cryo.s 8-Kanal Hand-Decapper
  • 81er Datamatrix Cryo Rack und 48er Datamatrix Cryo Rack

Wichtige Qualitäts- und Produktmerkmale:

1.1. Allgemeine Merkmale für Cryo.s mit Datamatrix und Cryo.s Biobank-Röhrchen:

  • Röhrchenherstellung in partikelkontrollierter Umgebung mit höchsten Hygienestandards
  • Röhrchen sind frei von nachweisbarer humaner DNA, DNase, RNase und Endotoxinen
  • Sterile Varianten sind erhältlich (ISO 11137 konformes E-Beam-Verfahren)
  • USP-Class-VI-zertifiziertes, reines Polypropylen in medizinischer Qualität ohne nachweisbare Additivmigration in gelagerte Proben

1.2. Cryo.s mit Datamatrix

Cryo.s mit Datamatrix eignen sich für die Lagerung von Gewebe, Zellen, Pilzen, Bakterien, Sporen, Gewebe und Körperflüssigkeiten bei ultra-tiefen Temperaturen für Forschungs- und Entwicklungszwecke sowie für die Verwendung der Proben in der Diagnostik. Cryo.s mit Datamatrix sind für die Lagerung in der Gasphase über flüssigem Stickstoff geeignet.

  • 1, 2 und 4 ml Arbeitsvolumen
  • Lagerung von 48 Röhrchen im Rack mit SLAS-Format oder 81 Röhrchen in Lagerboxen im klassischen Format mit 133 mm x 133 mm Grundfläche
  • CE gekennzeichnet (CE/IVD)

1.3. Cryo.s Biobank-Röhrchen

Cryo.s Biobanking-Röhrchen eigenen sich für die Lagerung von Gewebe, Zellen, Pilzen, Bakterien, Sporen, Gewebe und Körperflüssigkeiten bei ultra-tiefen Temperaturen für Forschungs- und Entwicklungs-Zwecke. Sie sind für die Lagerung in der Gasphase über flüssigem Stickstoff geeignet.

  • 235, 580 und 975 µl Arbeitsvolumen
  • Lagerung von 96 Proben in höchst kompakter Weise im SLAS-Format
  • Bis zu 30 % effizientere Lagerraumnutzung im Vergleich zu herkömmlichen Lagerröhrchen
  • Kosteneffiziente und anwenderfreundliche Decapper-Lösung verfügbar: Cryo.s Hand-Decapper

2. Datamatrix Code:

  • Maschinenlesbare Identifikation der Röhrchen durch Datamatrix-Code am Röhrchenboden mit hoher Beständigkeit des Codes gegenüber Chemikalien und mechanischer Beanspruchung
  • Fehlerfreie und sichere Probenidentifikation durch höchste Datamatrix-Qualität
  • Wahlmöglichkeit zwischen zwei Bestelloptionen:
    • Lagerhaltige, vorcodierte Röhrchen mit eindeutiger Codesequenz oder
    • Kundenspezifische Barcodierung gemäß Vorgabe

3. Racks:

  • Automatisierungsfreundliche Racks gemäß SLAS-Standard-Format
  • Lösen und Abnehmen des Rackdeckels mit einer Hand möglich

4. Cryo.s Rack Scanner

  • Scannen und Decodieren der Racks in 8-10 Sekunden
  • Decodieren des 2D-Codes der Cryo.s mit Datamatrix (im 48er-Format) und Cryo.s Biobanking-Röhrchen im 96er-Format
  • Optionale Rack-Identifikation mittels Datamatrix-Code am Rackboden
  • Anwenderfreundliche Initiierung des Scan-Vorgangs durch einfache Betätigung der Scan-Taste
  • Beschichtetes Glas im Scanbereich verhindert die Kondensation der Luftfeuchtigkeit und erleichtert das Scannen gekühlter Racks

5. Cryo.s Hand-Decapper (elektronisch)

  • Ergonomisches Design
  • Verlässliches Öffnen und Verschließen von acht Cryo.s Biobanking-Röhrchen parallel
  • Sichere Aufbewahrung des Gerätes dank eines stabilen und standfesten Gestells
  • Energiesparmodus zur Verlängerung der Akkulaufzeit bei kabellosem Betrieb
  • Acht Einzelmotoren sorgen für ein präzises Drehmoment beim Verschließen jedes einzelnen Röhrchens

6. Automatisierung

Cryo.s mit Datamatrix und Cryo.s Biobanking-Röhrchen sind optimal geeignet für die Verwendung mit automatisierten Systemen, wie z. B. Aliquotieren von Proben, Verschließen von Röhrchen und Probenlagerung in vollautomatischen Lagersystemen.

Fordern Sie jetzt weitere Informationen an oder laden Sie sich unsere Broschüre herunter.


Themen:
  • Biobanking
  • Gefrierlagerung
  • Decapper
  • Scanner
  • Racks
  • Lagerröhrchen
  • Gefrierlagerröhrchen
  • Probenlagerung
  • Hand-Decapper
  • Biobanking-Röhrchen
  • Cryokonservierung
Mehr über Greiner Bio-One
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.