Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

360 Aktuelle News zum Thema Onkologie

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

Forscher lösen Bremse des Immunsystems

Studie weist möglicherweise einen neuen Weg zu schlagkräftigeren Krebstherapien

19.10.2017

Viele Tumore verfügen über Mechanismen, mit denen sie ihrer Vernichtung durch das Immunsystem entgehen. Sie missbrauchen dazu die natürlichen „Bremsen“ der Immunabwehr, die normalerweise ein Überschießen der Immunantwort verhindern. Wissenschaftler der Universität Bonn konnten nun eine dieser ...

mehr

Lilly und CureVac entwickeln gemeinsam mRNA-Krebsimmuntherapien

Entwicklung von bis zu fünf Krebsimpfstoffen, die auf Neoantigene verschiedener Tumortypen abzielen

19.10.2017

Eli Lilly and Company und CureVac geben eine globale Zusammenarbeit im Bereich der Immunonkologie bekannt. Die Kooperation umfasst die Entwicklung und Kommerzialisierung von bis zu fünf Krebsimmuntherapeutika, die auf CureVacs firmeneigener RNActive® Technologie basieren. Die beiden Unternehmen ...

mehr

Onkologie: 68 neue Medikamente in der Entwicklung

09.10.2017

Der Kampf gegen Tumorerkrankungen ist noch lange nicht gewonnen. Aber die Pharmaindustrie erweitert stetig die Zahl der Therapieoptionen. Zurzeit befinden sich 68 neue Onkologika kurz davor, zum zugelassenen Medikament zu werden. Das zeigt ein Blick in die Patentdatenbank SHARK von INSIGHT ...

mehr

Protein kann Übergang in aggressives Lymphom verhindern

Entscheidender Faktor für den Verlauf der Chronisch-Lymphatische Leukämie (CLL) identifiziert

04.10.2017

Die Arbeitsgruppe um Privatdozent Dr. Martin Müller, Abteilung Innere Medizin II am Universitätsklinikum Tübingen konnte das Protein NFAT2 als einen entscheidenden Faktor für den Verlauf der Chronisch-Lymphatische Leukämie (CLL) identifizieren. Die Chronisch-Lymphatische Leukämie ist die ...

mehr

Immuntherapie: Vom Neuling zum Standard in wenigen Jahren

20.09.2017

(dpa) Ärzte können Krebs mit Operationen, Chemotherapie und Bestrahlung direkt bekämpfen. Doch es gibt eine weitere Methode, hinter der ein etwas anderer Ansatz steckt. Dabei wird das körpereigene Immunsystem dazu gebracht, selbst gegen Krebszellen vorzugehen. Vor wenigen Jahren noch wurde diese ...

mehr

Merck vergibt „Grant for Oncology Innovation Awards“ für pionierhafte onkologische Forschung

1 Mio. € Preisgeld unterstützt Forschung, um die personalisierte Behandlung von soliden Tumoren voranzutreiben

11.09.2017

Merck hat die Empfänger des zum vierten Mal vergebenen jährlichen Förderpreises „Grant for Oncology Innovation“ (GOI) bekannt gegeben. Die drei Gewinner dieses Programms teilen sich das Preisgeld von 1Mio. €, um ihre Forschung voranzutreiben. Die Preisträger wurden im Rahmen einer offiziellen ...

mehr

Evotec erhält Förderung zur Identifizierung anti-körperbasierter T-Zell-Immuntherapien

07.07.2017

Evotec AG gab bekannt, dass die Hamburgische Investitions- und Förderbank (IFB Hamburg), das zentrale Förderinstitut der Freien und Hansestadt Hamburg, dem Unternehmen im Rahmen des „Programms für Innovation“ (PROFI) eine Förderung über die Dauer von zwei Jahren gewährt, um therapeutische ...

mehr

image description
Erneuter Teilnehmerrekord beim Science4Life Venture Cup 2017

Frankfurter Start-up gewinnt mit Technologie-Plattform für die Entwicklung personalisierter Immuntherapeutika

27.06.2017

Nah am Menschen, visionär in den Zielen – die Gründerteams des Science4Life Venture Cup 2017 arbeiten an bedarfsorientierten und innovationsstarken Geschäftsvorhaben. Teams aus Forschungsinstituten und Universitäten aus dem gesamten Bundesgebiet sorgten zudem mit ihrer zahlreichen Teilnahme am ...

mehr

Merck gründet Immunonkologie spin-out iOnctura

Anschubfinanzierung durch Merck Ventures

21.06.2017

Merck hat die Gründung von iOnctura SA mit Sitz in Genf, Schweiz, durch seinen Corporate-Venture-Fonds Merck Ventures bekannt gegeben. Das auf Immunonkologie spezialisierte Spin-out-Unternehmen basiert auf zwei Wirkstoffkandidaten aus dem F&E-Portfolio des Unternehmensbereichs Healthcare von ...

mehr

Bristol-Myers Squibb und QIAGEN kooperieren

Vereinbarung über Einsatz von NGS-Technologie zur Entwicklung von Genexpressionsprofilen für immuno-onkologische Therapien

07.06.2017

Bristol-Myers Squibb Company und QIAGEN gaben die Unterzeichnung einer Vereinbarung bekannt, in deren Rahmen auf Basis der NGS-Technologie (Next-Generation-Sequencing) Genexpressionsprofile (GEP) als prädiktives oder prognostisches Werkzeug für Bristol-Myers Squibb neuartige immuno-onkologische ...

mehr

Seite 1 von 36
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.