Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

25 Aktuelle News von Merck

rss
mit folgenden Suchkriterien:

Merck ernennt Simon Sturge zum neuen Leiter von Biosimilars

21.02.2014

Merck hat bekannt gegeben, dass Simon Sturge (54), zuvor bei Boehringer Ingelheim unter Vertrag, zum 1. März 2014 als Leiter der Geschäftseinheit Biosimilars ins Unternehmen eintritt. Sturge wird in seiner neuen Funktion an Stefan Oschmann berichten, der als Mitglied der Geschäftsleitung von ...

mehr

Merck schließt Lizenzvereinbarung mit spanischem Centro Nacional de Investigaciones Oncológicas (CNIO)

Ziel der Vereinbarung ist die Übertragung der Forschung von CNIO in neue Behandlungsoptionen für Krebspatienten

20.12.2013

Merck Serono, die biopharmazeutische Sparte von Merck, hat die Unterzeichnung einer Lizenzvereinbarung mit dem spanischen Krebsforschungszentrum Centro Nacional de Investigaciones Oncológicas (CNIO) in Madrid zur Entwicklung von Krebsmedikamenten bekannt gegeben. Im Rahmen des weltweit gültigen ...

mehr

Merck und Dr. Reddy’s Laboratories arbeiten bei Entwicklung und Vermarktung von Biosimilars zusammen

Gemeinsame Biotech-Kompetenz von Merck und Dr. Reddy’s als Basis, um Erwartungen an Biosimilars zu erfüllen

07.06.2012

Merck und Dr. Reddy’s Laboratories Ltd. haben eine Partnerschaft zur gemeinsamen Entwicklung eines Portfolios von Biosimilars in der Onkologie angekündigt, die sich in erster Linie auf den Bereich der monoklonalen Antikörper konzentrieren wird. Im Rahmen der Partnerschaft sollen die Substanzen ...

mehr

image description
Lead Discovery Center etabliert sich als Schnittstelle zwischen Forschung und Anwendung für neue Medikamente

Kooperationen mit Merck und Bayer beschleunigen Entwicklung neuer Wirkstoffe gegen Krebs und Stoffwechselerkrankungen

19.08.2011

Auf die erste Hälfte des Jahres 2011 kann die Lead Discovery Center GmbH (LDC) sehr zufrieden zurückblicken. Das im BioMedizinZentrumDortmund (BMZ) ansässige Unternehmen hat Abkommen mit den Pharmakonzernen Merck und Bayer schließen können und kooperiert zukünftig mit dem kanadischen Zentrum zur ...

mehr

Merck verkauft Théramex für EUR 265 Mio an Teva

Akquisition bietet Teva gute Basis zur Expansion des weltweiten Geschäfts auf dem Gebiet der Frauengesundheit

29.10.2010

Die Merck KGaA hat bekannt gegeben, dass das in Monaco ansässige und auf Frauengesundheit und Gynäkologie spezialisierte Pharmaunternehmen Théramex an Teva veräußern wird. Merck und Teva haben eine Vereinbarung unterzeichnet, wonach Teva alle Aktivitäten von Théramex einschließlich 100% der ...

mehr

Frühzeitiges Schrumpfen des Tumors durch Erbitux-Erstlinientherapie führt zum bisher längsten medianen Überleben

Weitere Analysen der CRYSTAL-Studie zeigen ein beeindruckendes medianes Gesamtüberleben von 28,3 Monaten bei Patienten, bei denen ein frühzeitiges Schrumpfen des Tumors beobachtet werden konnte

12.10.2010

Neue Ergebnisse, die die Merck KGaA auf der 35. Jahrestagung der European Society for Medical Oncology (ESMO) präsentiert hat, zeigen, dass Patienten mit metastasiertem kolorektalen Karzinom (mCRC) und KRAS-Wildtyp-Tumoren, bei denen während einer Erbitux (Cetuximab)-basierten Erstlinientherapie ...

mehr

Merck fördert Doktorarbeiten an Frankfurter Universität

Mehr als 1,1 Millionen Euro für Stipendiaten des Graduiertenkollegs Biologicals

03.06.2010

Um die akademische Forschung und Entwicklung von neuen biopharmazeutischen Arzneimitteln zu unterstützen, wird das Darmstädter Pharma- und Chemieunternehmen Merck bis 2014 die Projekte von neun Doktoranden an der Goethe-Universität Frankfurt finanzieren. Die Promotionsarbeiten am ...

mehr

Merck startet Phase-III-Studie INSPIRE mit Stimuvax bei asiatischen Patienten mit fortgeschrittenem NSCLC

Studie mit dem in der Forschung befindlichen therapeutischen Krebsvakzin Stimuvax in fünf asiatischen Regionen initiiert

11.12.2009

Die Merck KGaA hat den Start einer multinationalen Phase-III-Studie mit dem in der Forschung befindlichen therapeutischen Krebsimpfstoff Stimuvax® (liposomaler Krebsimpfstoff BLP25) bei asiatischen Patienten mit fortgeschrittenem, nicht-kleinzelligem Bronchialkarzinom (NSCLC, Lungenkrebs) bekannt ...

mehr

Erbitux von Merck verlängert Überleben bei Darmkrebs-Patienten signifikant

25.09.2009

(dpa-AFX) Der Darmstädter Pharma- und Chemiekonzern Merck KGaA ist bei der Weiterentwicklung seines Antikrebsmedikaments Erbitux einen Schritt vorangekommen. Die Hinzugabe von Erbitux mit dem Wirkstoff Cetuximab zu einer Standardchemotherapie habe die Gesamtüberlebenszeit der Patienten ...

mehr

Merck präsentiert neue Ergebnisse von Erbitux in Kombination mit Standarderstlinientherapie bei Patienten mit NSCLC

04.08.2009

Neue Ergebnisse einer Metaanalyse von Studien, die die Kombination von Erbitux® (Cetuximab) mit einer Standarderstlinientherapie des nicht-kleinzelligen Bronchialkarzinoms (NSCLC) untersuchen, wurden während der International Association for the Study of Lung Cancer’s 13th World Conference on ...

mehr

Seite 1 von 3
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.