Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

974 Aktuelle News von Max-Planck-Gesellschaft

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Potenzial für eine grüne Wasserstoff-Wirtschaft

Erstmalige Charakterisierung einer sensorischen [FeFe] Hydrogenase gelungen

11.01.2018

Hydrogenasen sind Enzyme, die in der Lage sind, Wasserstoffgas (H2) aus Protonen im wässrigen Milieu zu erzeugen. Eine Reaktion, die eine große Relevanz für eine potentielle zukünftige grüne Wasserstoffwirtschaft birgt. Bakterien, die diese Enzyme enthalten, produzieren H2 häufig als ...

mehr

image description
Infektiöses Protein zeigt sich von seiner guten Seite

Stress-Sensoren erhöhen Überleben von Hefe-Zellen

11.01.2018

Prionen sind sich selbst vermehrende Proteinaggregate, die zwischen Zellen übertragen werden können. Pathologische Prionen gelten als Auslöser für BSE in Rindern und die menschliche Creutzfeldt-Jakob-Krankheit. Auch neurodegenerative Erkrankungen wie ALS werden mit der Ansammlung von ...

mehr

image description
Weniger Versuchstiere dank sekundärer Nanobodies

Alternative zu den meistgenutzten Antikörpern und ihrer ethisch umstrittenen Produktion in Versuchstieren entwickelt

21.12.2017

Antikörper sind aus biologischer Forschung und medizinischer Diagnostik nicht mehr wegzudenken. Sie herzustellen ist jedoch zeitintensiv, kostspielig und erfordert den Einsatz vieler Tiere. Wissenschaftler am Max-Planck-Institut (MPI) für biophysikalische Chemie in Göttingen haben nun sogenannte ...

mehr

image description
Gedränge in der Haut

Stammzellen verhalten sich unterschiedlich – je nachdem, wie eng es in ihrer Umgebung ist

13.12.2017

Die menschliche Haut ist ein bemerkenswertes Organ, das den Körper vor Krankheitserregern oder giftigen Substanzen schützt. Sie passt sich unserem Körper perfekt an und erneuert sich über die gesamte Lebenszeit ständig. Um ein solch komplexes und dynamisches Verhalten zu ermöglichen, hat jede ...

mehr

image description
Bakterien verteidigen sich um fast jeden Preis

Je besser sich Bakterien wappnen, umso schlechter vermehren sie sich

13.12.2017

Auch Bakterien haben Feinde – im Wasser ernähren sich zum Beispiel einzellige Wimperntierchen, die sogenannten Ciliaten, mit Vorliebe von den Mikroben. Diese schützen sich mit diversen Tricks vor den Räubern, welche die Ciliaten wiederum auszuhebeln versuchen. So entsteht ein evolutionärer ...

mehr

image description
Anti-Stress-Wirkstoff reduziert Fettleibigkeit und Diabetes

Moleküle bieten neuen Behandlungsansatz

13.12.2017

Das Max-Planck-Institut für Psychiatrie konnte erstmals die Begünstigung von Diabetes durch ein Stressprotein im Muskelgewebe nachweisen. Dies könnte einen vollkommen neuen Ansatz zur Behandlung ermöglichen. Vom Protein FKBP51 wissen Forscher schon länger, dass es in Zusammenhang mit depressiven ...

mehr

image description
Sand ist ein Paradies für Bakterien

Auf einem Sandkorn leben bis zu 100.000 Bakterien aus Tausenden von Arten

11.12.2017

Wer sich am Strand genüsslich den warmen Sand durch die Hände gleiten lässt, dem rieseln gleichzeitig auch Milliarden Bakterien zwischen den Fingern hindurch. Einer Untersuchung von Forschern des Max-Planck-Instituts für marine Mikrobiologie in Bremen zufolge leben nämlich zwischen 10.000 und ...

mehr

image description
Die Zukunft der grünen Gentechnik

Forscher wollen Effizienz der Photosynthese steigern

11.12.2017

Der Prozess der Photosynthese ist die Basis des Wachstums aller Pflanzen. Wissenschaftler wollen die Photosynthese ankurbeln, um der weltweit steigenden Nachfrage nach Nahrungsmitteln zu begegnen. Dazu soll das Schlüsselenzym Rubisco gentechnisch verändert werden. Nun ist es Wissenschaftlern des ...

mehr

image description
Erstmals Proteom des menschlichen Herzens entschlüsselt

Wissenschaftler identifizieren fast 11.000 unterschiedliche Herzproteine

16.11.2017

Ein gesundes Herz schlägt ungefähr zwei Milliarden Mal im Leben. Forscher des Max-Planck-Instituts für Biochemie und des Deutschen Herzzentrums München an der Technischen Universität München haben nun erfasst, welche und wie viele Proteine in welchen Zelltypen vorhanden sind. Sie haben den ersten ...

mehr

Gehirn veranstaltet Casting-Show für verschiedene Zellen

Beim Lernen nimmt die graue Hirnsubstanz erst zu, dann ab

16.11.2017

Seit Jahrzehnten fragen sich Neurowissenschaftler, wie das Gehirn immer wieder neue Aufgaben erlernen kann, ohne im Laufe des Lebens ständig wachsen zu müssen. Es gibt Hinweise, dass die Anzahl der Hirnzellen – zum Beispiel der Nervenzellen und Gliazellen – anfänglich zunimmt, wenn wir lernen, ...

mehr

Seite 1 von 98
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.