Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Bill Gates investiert 50 Millionen Dollar in Alzheimer-Forschung

15.11.2017

(dpa) Microsoft-Gründer und US-Milliardär Bill Gates unterstützt die Alzheimer-Forschung mit einer zweistelligen Millionensumme. Er sei zuversichtlich, dass es der Wissenschaft gelingen könne, den Verlauf der Krankheit zu verändern und ihre Schwere zu verringern, schrieb Gates am Montag ...

mehr

Forscher verändern Erbgut von Embryonen

Das aktive Verändern von Genen ist vielerorts verboten

22.09.2017

(dpa) Erstmals in Großbritannien haben Forscher das Erbgut menschlicher Embryonen gezielt verändert. Das Team des Londoner Francis-Crick-Instituts will mit seinen Forschungen die Erfolgsraten künstlicher Befruchtungen erhöhen. Dafür änderten die Experten kurz nach der Befruchtung das Erbgut von ...

mehr

CCDC führt das FAIRE-Programm zur Unterstützung der internationalen Kristallografie ein

31.08.2017

Das "Frank H. Allen International Research & Education Programme" stellt in Entwicklungsländern langfristige Stipendien für akademische Studien in der Strukturchemie bereit. Das Cambridge Crystallographic Data Centre (CCDC) gibt die Einführung eines Programms zur Unterstützung von Forschung und ...

mehr

Prävention kann Zahl der Demenzfälle erheblich verringern

21.07.2017

(dpa) Die Zahl der weltweiten Demenz-Fälle ließe sich erheblich reduzieren, wenn die Risikofaktoren konsequent und von Kindheit an bekämpft würden. Zu diesem Ergebnis kommen internationale Experten in einem Artikel im Fachmagazin «The Lancet». In der Jugend sei mangelnde Bildung einer der ...

mehr

image description
Die Pille ist sicher - auch, was das Krebsrisiko angeht

Sie schützt vor ungewollter Schwangerschaft - und langfristig auch vor einigen Krebsarten, wie eine neue Analyse zeigt

28.03.2017

(dpa) Pillen-Nutzerinnen müssen langfristig kein erhöhtes Krebsrisiko fürchten. In einer mehrere Jahrzehnte umfassenden Studie mit mehr als 40.000 Frauen in Großbritannien fanden Forscher, dass sich das Krebsrisiko auf lange Sicht durch die Einnahme der hormonellen Verhütungsmittel nicht erhöht - ...

mehr

Klinik darf Befruchtung mit Erbgut dreier Menschen vornehmen

Im Dezember wurde die Methode zugelassen, nun wollen Mediziner sie erstmals anwenden

17.03.2017

(dpa) Weltweit erstmals hat eine britische Klinik die Erlaubnis für eine umstrittene künstliche Befruchtung mit Genmaterial von drei Menschen bekommen. Die Methode soll bestimmte Erkrankungen, die mit den Mitochondrien vererbt werden, verhindern. Kritiker fürchten, dass solche Eingriffe den Weg ...

mehr

DNA im Zellkern: Zwei Meter Band zur Kugel geknüllt - knotenfrei

Das in einen winzigen Zellkern gestopfte Erbgut lässt staunen

15.03.2017

(dpa) Die DNA einer einzelnen Zelle ist rund zwei Meter lang - und findet doch in einem winzigen Zellkern Platz. Zu welch komplexen Strukturen sich das auf Chromosomen verteilte Erbgut dafür faltet, verdeutlichen in der Fachzeitschrift «Nature» vorgestellte 3D-Aufnahmen. Sie zeigen die 20 ...

mehr

Wichtiger Prozess bei biologischer Methanbildung erklärt

24.02.2017

Methan ist das Hauptprodukt der Biogasherstellung in Biogasanlagen, in denen es zur Energiegewinnung erzeugt wird. Zugleich gilt Methan auch als effektives Treibhausgas, denn es hat eine 25-mal stärkere Wirkung als Kohlendioxid. Die in der Natur für die Methanproduktion verantwortlichen ...

mehr

image description
Lebenserwartung wird 90 Jahre übersteigen

Auch die Deutschen werden älter - und die Kluft zwischen Männern und Frauen schrumpft

22.02.2017

(dpa) Die Lebenserwartung von Menschen in Industrienationen könnte im Jahr 2030 auf über 90 Jahre steigen - daran hatten manche Forscher noch um die Jahrhundertwende gezweifelt. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Vasilis Kontis vom Imperial College London nach der Analyse von Daten aus 35 ...

mehr

Dolly und Uschi - der weltweite Klontier-Zoo wächst

Ein süßes Lamm sorgte vor 20 Jahren für eine wissenschaftliche Sensation

17.02.2017

(dpa) Ein bisschen verschmitzt scheint Dolly die Besucher des Royal Museums im schottischen Edinburgh anzuschauen. Am 23. Februar vor 20 Jahren gab es erste Berichte über die Geburt des äußerst ungewöhnlichen Bergschafs, das jetzt ausgestopft in einer Vitrine steht. Dolly - benannt nach der ...

mehr

Seite 1 von 8
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.