Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

115 Aktuelle News

rss
mit folgenden Suchkriterien:

image description
Zentraler Schalter

3D Faltung der DNA gibt bei der Bildung von Herzmuskelzellen wichtige epigenetische Mechanismen vor

23.11.2017

Während sich eine Herzstammzelle zu einer Herzmuskelzelle differenziert, organisiert sich die dreidimensionale Faltung der DNA neu – und gibt damit epigenetische Muster vor, die für die Differenzierung ebenfalls eine wichtige Rolle spielen. Zu diesem Ergebnis kommt ein Team um Stephan Nothjunge ...

mehr

image description
Wer bin ich? Das boomende Geschäft mit den Gentests

Experten sehen den Nutzen kritisch

21.11.2017

(dpa) Welcher Partner passt zu mir? Welche Ernährung ist gut für mich? Immer mehr Menschen suchen die Antwort auf dieseFragen in ihren eigenen Genen. Kommerzielle DNA-Analysen liegen in den USAschon lange im Trend. Und auch in Deutschland boomt der Markt. Der Ablauf der meisten Gentests für ...

mehr

image description
Wissenschaftler entwickeln einen Sensor für das wichtigste Krebs-Gen

Molekularer „Detektor“ erkennt häufigste Krebs-Mutation in Zellen und leitet deren Abtöten ein

15.11.2017

Rauchmelder alarmieren uns, wenn es in einem Haus brennt und schützen damit Leben. Einen molekularen Rauchmelder haben Forscher der Medizinischen Fakultät der TU Dresden nun für das wichtigste humane Krebs-Gen, das TP53 Gen, entwickelt. Dieser Rauchmelder zeigt in Zellen an, ob das TP53 Gen ...

mehr

image description
Das Geheimnis der Jugend: Was lässt uns altern?

Durchbruch bei der Erforschung des Alterungsprozesses erzielt

29.09.2017

Beim Fadenwurm der Art Caenorhabditis elegans haben Dr. Holger Richly und seine Kollegen genetische Faktoren entdeckt, die das Altern im jungen Tier verlangsamen, es jedoch im fortgeschrittenen Lebensalter beschleunigen. Erstaunlicherweise steuern die identifizierten Gene den intrazellulären ...

mehr

image description
Kleiner gehts nicht: Seltene Genstruktur im Erbgut von Plattentieren entdeckt

15.09.2017

Plattentiere (Placozoa) sind die strukturell einfachsten vielzelligen Tiere. Sie eignen sich daher sehr gut als Modellsystem für verschiedene biologische Fragestellungen. Professor Dr. Bernd Schierwater, Hans-Jürgen Osigius und Dr. Michael Eitel aus dem Institut für Tierökologie und Zellbiologie ...

mehr

image description
Transplantierte Herzen geben Risikogene für Herz-Kreislauf-Erkrankungen preis

14.09.2017

Ein internationales Forschungsteam analysierte die RNA von transplantierten Herzen in der bis dato größten Transkriptom-Studie. Dabei fand es eine Reihe von neuen Risikofaktoren für die dilatative Kardiomyopathie und andere Herzerkrankungen, die damit zukünftig besser erkannt werden könnten. ...

mehr

image description
Evolution im Labor

Experimente mit Bakterien zeigen, dass Gene miteinander fusionieren und so neue Proteine hervorbringen können

13.09.2017

Lebewesen müssen sich fortwährend an ihre Umgebung anpassen, um darin zu bestehen. Verantwortlich für solche Anpassungen sind Änderungen im Erbgut. Paul Rainey vom Max-Planck-Institut für Evolutionsbiologie in Plön hat zusammen mit Kollegen aus Neuseeland in Laborexperimenten die Entstehung ...

mehr

image description
Schlüsselereignis für die Embryonalentwicklung entdeckt

30.08.2017

Konkret untersuchte das Forscherteam die sogenannten LINE1 (L1) Elemente, die häufigsten Retrotransposons bei Säugetieren.* „Wir wussten bereits, dass L1-Elemente während der frühen Entwicklung des Embryos besonders oft abgelesen werden und wollten herausfinden, ob und für was das wichtig ist“, ...

mehr

Gene und Umwelt können zusammen krank machen

Kombination aus CACNA1C-Gen und Stress erhöht Risiko für psychiatrische Erkrankung

27.07.2017

Forscher identifizieren mit Hilfe von Erbgutanalysen immer mehr Gene, die mit psychiatrischen Erkrankungen in Zusammenhang stehen. Solche Studien beleuchten jedoch nicht die Wirkung von Umwelteinflüssen, die ebenfalls an der Entstehung psychiatrischer Störungen beteiligt sein können. Das ...

mehr

image description
Wir erben mehr als nur Gene von unseren Eltern

Epigenetik zwischen den Generationen

18.07.2017

Wir sind mehr als die Summe unserer Gene. Epigenetische Mechanismen, die durch Umwelteinflüsse wie Ernährung, Krankheit oder unseren Lebensstil verändert werden, nehmen eine wichtige Rolle bei der Steuerung unseres Erbguts ein, indem sie Gene ein- oder ausschalten. Lange Zeit war fraglich, ob ...

mehr

Seite 1 von 12
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.