Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

24.359 Aktuelle News

rss

Sie können Ihre Recherche weiter verfeinern. Wählen Sie aus dem linken Bereich passende Suchfilter aus, um Ihre Ergebnisse gezielt einzugrenzen.

image description
Dieses winzige Teilchen könnte Millionen von Leben verändern

Nanopartikel zielen auf Nierenerkrankungen zur Medikamentenfreisetzung ab

22.08.2018

Da die Nieren die Filterstoffe in unserem Körper sind, sind sie sehr daran interessiert, kleine Partikel loszuwerden, die nicht dazugehören. Und wenn die Niere ein Teilchen nicht herausfiltert und es über den Urin ausscheidet, kann es von der Leber ausgeschieden werden, die mit Hilfe von ...

mehr

image description
Neue Typ-1-Diabetes-Therapie verspricht eine langfristige Rückentwicklung

22.08.2018

Was wäre, wenn statt täglicher Insulininjektionen oder dem Tragen von Pumpen alle paar Monate eine Spritze für Sie - oder Ihren Hund - den Typ-1-Diabetes rückgängig machen könnte?Es könnte das Einführen gesunder Pankreaszellen wie ein trojanisches Pferd erfordern.Das trojanische Pferd wäre in ...

mehr

Warum manche Menschen mit Alzheimer-Hirnmarkern keine Demenz haben

22.08.2018

Eine neue Studie von der University of Texas Medical Branch in Galveston hat aufgedeckt, warum einige Menschen, die Hirnmarker von Alzheimer haben, nie die klassische Demenz entwickeln, wie es andere tun.Die Alzheimer-Krankheit, die häufigste Form der Demenz, betrifft mehr als 5 Millionen ...

mehr

HTGF investiert in Biotech-Start-up adivo

Tiertherapeutische Antikörperfirma gibt Abschluss der Seed-Finanzierungsrunde bekannt

22.08.2018

Das deutsche Biotech-Unternehmen adivo, welches sich auf die Entwicklung von spezies-spezifischen therapeutischen Antikörpern für Haustiere fokussiert, gibt bekannt, dass es eine SeedFinanzierung von drei Investoren erhalten hat. Das adivo-Team hat es sich zum Ziel gesetzt, den hohen Bedarf an ...

mehr

image description
Wie sich die Gehirne von Aufschiebern und Machern unterscheiden

22.08.2018

Was du heute kannst besorgen, das verschiebe nicht auf morgen. An dieses Motto halten sich nicht alle Leute. Das könnte an zwei bestimmten Hirnregionen liegen. Warum manche Menschen Aufgaben eher vor sich herschieben als sofort zu handeln, haben Forscher der Ruhr-Universität Bochum untersucht. ...

mehr

image description
Neue Markierungssonden im Nanomaßstab

Forscher zeigen Potenzial von modifizierten Aptameren in der superauflösenden Fluoreszenzmikroskopie auf

22.08.2018

Das Forschungsgebiet von Ralf Jungmann führt ihn in unvorstellbar kleine Sphären. Der Professor für Experimentalphysik an der LMU entwickelt Mikroskopieverfahren, die molekulare Vorgänge auf zellulärer Ebene direkt sichtbar machen können. Dabei werden fluoreszierende Sonden aus kurzen ...

mehr

image description
Synthetischer Antikörper ermöglicht erstmals kontrollierbaren „Protein-Knockdown“ in Wirbeltieren

22.08.2018

Wie kleine Kinder nehmen auch Wissenschaftler Dinge gern auseinander, um sie besser verstehen zu können. Die Forschungsgruppen um Dr. Jörg Mansfeld, Forschungsgruppenleiter vom Biotechnologischen Zentrum der TU Dresden (BIOTEC), und Dr. Caren Norden vom Max-Planck-Institut für molekulare ...

mehr

image description
FuE-Ausgaben der Chemie- und Pharmabranche erreichen neuen Höchststand

Digitalisierung macht Forschung schneller und effizienter

22.08.2018

Die deutsche chemisch-pharmazeutische Industrie wird im laufenden Jahr mit ihren Ausgaben für Forschung und Entwicklung (FuE) erstmals die 11-Milliarden-Euro-Grenze erreichen. Das prognostizierte Thomas Wessel, Vorsitzender des Ausschusses Forschung, Wissenschaft und Bildung im Verband der ...

mehr

image description
Auf dem Weg zur personalisierten Medizin

Mikrofluidischer Chip für die Einzelzell-Analytik

21.08.2018

Ein paar wenige Zellen, die anders sind als der Rest, können große Auswirkungen haben. So können etwa einzelne Krebszellen einer Chemotherapie gegenüber unempfindlich sein und einen Rückfall bei eigentlich als geheilt geltenden Patienten verursachen. In der Zeitschrift Angewandte Chemie stellen ...

mehr

image description
Energie aus Algen nutzen

Ein Enzym, das helfen könnte, die Produktion von Biokraftstoffen zu beschleunigen

21.08.2018

Forscher des Tokyo Institute of Technology haben ein Enzym aus der Familie der Glycerin-3-Phosphat-Acyltransferasen (GPAT) als vielversprechendes Ziel zur Steigerung der Biokraftstoffproduktion aus der Rotalge Cyanidioschyzon merolae untersucht.Algen sind dafür bekannt, große Mengen an Ölen, so ...

mehr

Seite 1 von 2436
Suche per e-Mail abonnieren

Sie erhalten passend zu Ihrer Suche die neusten Suchergebnisse per E-Mail. Dieser Service ist für Sie kostenlos und kann jederzeit abbestellt werden.

Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.