Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Deloitte zeichnet außergewöhnliches und kontinuierliches Umsatzwachstum von Cytena aus

09.11.2017

Deloitte

Deloitte Fast 50 2017 München-Innovationsaward - v.l.r. F. Altmann, J. Schoendube (CEO), B. Steimle

Cytena wurde von Deloitte mit dem Innovationspreis Technology Fast 50 Award ausgezeichnet. Die Gewinner des Rankings werden hinsichtlich ihres Wachstums Umsatz innerhalb der letzten Geschäftsjahre ausgewählt. Die Auszeichnung für besonders innovative Produkte und Technologien wurde 2017 bereits zum vierten Mal vergeben. Die treibende Kraft hinter Cytenas schnellem Umsatzwachstum war die von Cytena entwickelte Ein-Zellen-Drucktechnologie.

Die Analyse einzelner biologischer Zellen hat in den letzten Jahren rasant an Bedeutung gewonnen. Cytena's Single-Cell Printer (scp) ist ein Laborgerät zur Handhabung und Sortierung einzelner Vitalzellen und stellt ein innovatives Werkzeug für den Life-Science-Sektor dar. Im Vergleich zu konkurrierenden Technologien hat der Einzeldrucker viele Alleinstellungsmerkmale. Diese Methode ist selbst für die empfindlichsten Zelltypen schnell und schonend. Die Druckerpatrone ist als Einwegpatrone konzipiert, wodurch das Risiko einer Kreuzkontamination ausgeschlossen ist. Das geringe Totvolumen der Patrone erlaubt die Verwendung kleiner Volumina und seltener Zellproben. Das System speichert Bilder jeder einzelnen gedruckten Zelle, was eine Nachanalyse ermöglicht und die Gewährleistung gibt, dass genau eine einzelne Zelle gedruckt wurde. Diese Gewährleistung der Klonalität ist für die klinischen Zulassungsverfahren in der pharmazeutischen Industrie von großer Bedeutung. Schließlich ist der Einzeldrucker automatisiert und einfach zu bedienen.

Dr. Andreas Gentner, Partner und Leiter Technology, Media & Telecommunications EMEA bei Deloitte, erklärt: "Auch in diesem Jahr haben sich Unternehmen mit beeindruckenden Innovationen beworben, die die Digitalisierung proaktiv mitgestalten. Wir freuen uns über diese mutigen Unternehmer, die mit ihren eigenen Technologien und Ideen auf dem internationalen Markt erfolgreich sind. Wir würdigen ihr Engagement mit dem Fast 50 Award und fördern die Innovationskraft des Wirtschaftsstandortes Deutschland."

Jonas Schoendube, CEO und Mitbegründer von Cytena, schätzt die Wachstumsrate der Umsätze von Cytena und erklärt: "Wir sind sehr stolz, dass Deloitte diese Anerkennung für das kontinuierliche Wachstum von Cytena im Namen des gesamten Teams annimmt. Der Erfolg von Cytena beruht auf der gemeinsamen Anstrengung eines wachsenden Teams, das unsere Vision teilt und gemeinsam die innovative Entwicklung unserer Technologie und den Ausbau unseres Geschäfts auf internationaler Ebene vorantreibt."

Fakten, Hintergründe, Dossiers
  • Deloitte
  • cytena
  • Life Science
  • Einzelzell-Drucktechnologie
  • Einzelzelldrucker
  • Technology Fast 50 Award
Mehr über cytena
  • News

    Ausgründung der Uni Freiburg kooperiert mit Unternehmen in den USA

    Die cytena GmbH, ein Spin-off der Albert-Ludwigs-Universität, hat mit dem amerikanischen Unternehmen Molecular Devices eine Vertriebskooperation für die USA und Kanada vereinbart. Molecular Devices wird unter dem Namen "CloneSelect Single-Cell Printer" ein von cytena entwickeltes Laborgerät ... mehr

    Drucker für Einzelzellen: Auszeichnung für Spin-off der Uni Freiburg

    Für ihre Laborgeräte erhält die Ausgründung cytena GmbH beim CyberOne Hightech Award Baden-Württemberg den ersten Preis in der Kategorie „Start-up“. Der Businessplanwettbewerb zeichnet zukunftsweisende Geschäftskonzepte technologieorientierter Start-ups und Unternehmen in den Kategorien „St ... mehr

    cytena erhält 1,1 Mio. Euro Startkapital vom HTGF und einem Privatinvestor

    Die cytena GmbH ermöglicht mit dem Laborgerät cy-Clone die Separation von Einzelzellen. Durch ein Konsortium bestehend aus einem Privatinvestor und dem High-Tech Gründerfonds wurde nun eine Seedfinanzierung mit insgesamt 1,1 Mio. Euro ermöglicht. Das Team der cytena GmbH wird dieses Kapital ... mehr

  • Videos

    Nachweisbare, automatisierte und kontaminationsfreie Isolation einzelner lebender Zellen

    Einzelzellen werden bei der Entwicklung moderner Wirkstoffe, der Zelllinienherstellung sowie bei der genetischen Analyse von einzelnen Zellen für die Krebs- und Stammzellforschung benötigt. Unterstützt von einem vollautomatisierten, bildgebenden Verfahren, verkapselt der single-cell printer ... mehr

  • Firmen

    cytena GmbH

    Die cytena GmbH ist ein Spin-off vom Institut für Mikrosystemtechnik der Universität Freiburg. Das Team stellt mit seinem Einzelzell-Drucker ein Laborgerät her, das einzelne, lebensfähige Zellen handhabt und sortiert. Unterstützt von einem automatisierten, bildgebenden Verfahren verkapselt ... mehr

Mehr über Deloitte
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.