Meine Merkliste
my.bionity.com  
Login  

Zwischenstufe im Katalysezyklus des Photosystem II identifiziert

19.01.2016

Die aktuellsten Forschungsergebnisse von Wissenschaftlern des MPI CEC, die die Wasseroxidationsreaktion erforschen, wurden als Cover-Artikel für die erste Ausgabe des Fachjournals Chemical Science im Jahr 2016 ausgewählt.

Mit Hilfe theoretischer Chemie und Spektroskopie konnten Forscher in den Gruppen von Dr. Dimitrios Pantazis und Dr. Nicholas Cox eine unvermutete Zwischenstufe im Katalysezyklus des Photosystem II identifizieren. Photosystem II ist ein in der natürlichen Photosynthese essentielles Enzym, das Wasser in Sauerstoff und Wasserstoff spaltet. Diese Entdeckung erklärt spektroskopische Beobachtungen, die Wissenschaftler über Jahre hinweg nicht erklären konnten, und erreicht gleichzeitig ein besseres Verständnis für den Aufbau des Enzyms und den Mechanismus, den es zur Regulierung des Zugangs von Substratwasser zum katalytisch aktiven Zentrum verwendet.

Strukturelle und mechanistische Informationen wie diese sind einerseits wichtig, um die biologische Photosynthese in all ihren Feinheiten zu verstehen, und können andererseits als Inspiration für das Design künstlicher Wasserspaltungskatalysatoren dienen, die zur Produktion solarer Treibstoffe verwendet werden könnten.

Fakten, Hintergründe, Dossiers
Mehr über Max-Planck-Institut für chemische Energiekonversion
  • News

    Wasserstoffproduktion: Proteinumfeld macht Katalysator effizient

    Biokatalysatoren sind große Proteinmoleküle. Die eigentliche Reaktion findet dabei nur an einem kleinen Herzstück statt. Der Rest spielt aber auch eine Rolle. Das Zusammenspiel von Proteinhülle und aktivem Zentrum in Wasserstoff produzierenden Enzymen ist entscheidend für die Effizienz der ... mehr

    NRW-Innovationspreis geht nach Köln, Jülich und Mülheim

    Wissenschaftsministerin Svenja Schulze hat bei einer Festveranstaltung in Düsseldorf vier exzellente Forscher mit dem NRW-Innovationspreis ausgezeichnet. Der bedeutendste Forschungspreis des Landes geht an: Prof. Jürgen Wolf (Innovation, Universitätsklinikum Köln), Stephan Binder und Georg ... mehr

    Algen geben Gas

    Wasserstoff als regenerativer Treibstoff, produziert in riesigen Wassertanks voller Algen, die dafür lediglich Sonnenlicht benötigen: theoretisch ein gutes Konzept, das in der Vergangenheit aber vor allem an seinem massiven Platzbedarf gescheitert ist. Wissenschaftler der Mülheimer Max-Plan ... mehr

Mehr über Max-Planck-Gesellschaft
Ihr Bowser ist nicht aktuell. Microsoft Internet Explorer 6.0 unterstützt einige Funktionen auf Chemie.DE nicht.